AUTO BILD

Sommer- und Ganzjahresreifen im Test: Markenreifen bieten größte Sicherheit

Sommer- und Ganzjahresreifen im Test: Markenreifen bieten größte Sicherheit
Sommer- und Ganzjahresreifen im Test. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/53065 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/AUTO BILD"

Hamburg (ots) -

   Mehr als 80 Sommer- und Ganzjahresreifen im Test / Mit dem Preis
   steigt auch die Sicherheit / No-Name-Ware oft gefährlich bei Nässe
   / Optimale Bereifung könnte Unfälle um 22 Prozent verringern 

Die gängige Faustregel besagt: Sommerreifen von Ostern bis Oktober. AUTO BILD hat daher rechtzeitig zur kommenden Ausgabe 14/2015 (EVT: 02. April 2015) Gewinner und Verlierer der vier aktuellen Reifentests der AUTO BILD-Familie zusammengetragen.

Finger weg von Billiganbietern: Das gilt umso mehr, wenn es um die Sicherheit im Straßenverkehr geht. Chinesische Reifenhersteller wie Nankang, Maxxis oder Sailun sollte man laut Expertentests der AUTO BILD-Redaktion meiden. "Greifen Sie zu bekannter Markenware", rät AUTO BILD-Redakteur Dierk Möller-Sonntag. "Erfahrungsgemäß steigen mit dem Preis auch die Sicherheitsreserven". Wer nicht umrüstet, riskiert unnötige Gefahren wie deutlich verlängerte Bremswege oder verzögertes Handling auf nasser Fahrbahn. "Wer im Frühling auf Sommer- und im Herbst auf Winterreifen wechselt, fährt mit der Gewissheit, alles für seine und die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer getan zu haben", sagt Möller-Sonntag. Erfreulich: Immerhin 84 Prozent der deutschen Autofahrer setzen bereits auf maximale Sicherheit im Straßenverkehr. Im Falle einer optimalen Bereifung könnten die Unfälle mit Fußgängern, Radfahrern und Kindern um 22 Prozent verringert oder gemildert werden.

In der Klein- und Kompaktwagenklasse (185/60 R 15) sind Autofahrer mit den Sommerreifen von Continental, Hankook, Michelin, Nexen oder Vredestein am besten beraten. "Die Markenhersteller überzeugen durch vorbildliche Handlingqualitäten, sicheres Aquaplaning, sowie ausgewogene Nass- und Trockenqualitäten", urteilt Redakteur Möller-Sonntag.

Wer neue Sommerreifen für seinen SUV (215/65 R 16) kaufen möchte, ist mit Produkten von Goodyear, Nokian, Pirelli Continental oder Dunlop auf der sicheren Seite. Hier werden beste Fahreigenschaften auf nasser und trockener Strecke mit guten Geländequalitäten geboten.

Mit Ganzjahresreifen entfällt der Reifenwechsel. Dennoch versprechen die Hersteller ausgewogene Fahrqualitäten bei allen Witterungsbedingungen. Die Spitzenpositionen im Kleinwagenformat 185/60 R 15 belegen Pirelli, Goodyear, Vredestein, Uniroyal und Dunlop.

Ein Sportwagen muss andere Anforderungen erfüllen als ein gewöhnlicher Kleinwagen. Gleiches gilt für die Bereifung (255/35-275/35 R 19). "Die größte Freude bis an die Haftgrenzen bieten die Reifen von Hankook, Michelin und Goodyear", sagt Möller-Sonntag.

Mehr Informationen zum Thema Sommer- und Ganzjahresreifen bietet auch autobild.de. Ein praktisches Tool hilft bei der Wahl der passenden Reifen: www.autobild.de/ratgeber/reifen

Alle weiteren Ergebnisse finden Sie in der aktuellen Ausgabe 14/2015 von AUTO BILD, die am 02. April 2015 erscheint.

Abdruck mit Quellenangabe "AUTO BILD" honorarfrei / Bildrechte AUTO BILD

Über AUTO BILD:

AUTO BILD, Europas größte Autozeitschrift, präsentiert jeden Freitag die ganze Welt des Autos: Modelle von Morgen, umfangreiche Tests und Technik-Analysen, spannende Reportagen und viele Servicethemen. Dazu gehören große Neu- und Gebrauchtwagenvergleiche, Werkstatt- und Reifentests, das Aufdecken von Fehlern und Schwachstellen und natürlich die Faszination des Fahrens. Mit präzisen Testmethoden und aufwendigen Hintergrund-Recherchen ist AUTO BILD Woche für Woche die Auto-Instanz für Millionen von Autofahrern.

Pressekontakt:

Redaktion AUTO BILD: 
Dierk Möller-Sonntag
Telefon: (040) - 347-221 92
E-Mail: dierk.moeller-Sonntag@autobild.de

Agentur:
Matthias Jessen
John Warning Corporate Communications GmbH
Telefon: (040) - 533 088 80
E-Mail: m.jessen@johnwarning.de
Original-Content von: AUTO BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AUTO BILD

Das könnte Sie auch interessieren: