AUTO BILD

100 x Faszination: AUTO BILD ALLRAD und AUTO BILD SPORTCARS feiern jeweils die 100. Ausgabe

    Hamburg (ots) - Europas größte Allradzeitschrift und der Marktführer der Sportwagentitel

    AUTO BILD ALLRAD und AUTO BILD SPORTCARS feiern am Freitag, 9. April 2010, mit den aktuellen Heften die jeweils 100. Ausgabe. Bereits seit 2002 informieren beide Monatstitel über Geländefahrzeuge und Sportwagen aus aller Welt mit fundierten Tests, spannenden Reportagen und kompetenter Beratung.

    "Die 4x4-Erlebniswelt bietet eine steile Vorlage für die spannenden Berichte von AUTO BILD ALLRAD. Wir machen das Thema SUV, Crossover- und Lifestyle-Fahrzeuge für eine breite Leserschaft zugänglich und achten auch auf die praktischen Details des 4x4-Alltags, beispielsweise mit regelmäßigen Zugfahrzeugtests", sagt Bernhard Weinbacher, Chefredakteur von AUTO BILD ALLRAD.

    "AUTO BILD SPORTSCARS transportiert die Faszination und Dynamik der Sportwagenwelt. Wir stellen die meist unerreichbaren Traumwagen vor und bieten gleichzeitig Einstiegshilfen, um auch kleine Träume wahr werden zu lassen. Passend dazu haben wir den Untertitel unseres Titels erneuert - aus 'Test, Tuning und Trends' wird 'Das Magazin für sportliche Autos'", so Olaf Schilling, Chefredakteur von AUTO BILD SPORTSCARS.

    Der Erfolg beider Zeitschriften spiegelt sich im Vertriebsmarkt deutlich wider. Mit einer verkauften Auflage von 64.134 Exemplaren (IVW, Jahresdurchschnitt 2009, 1. bis 4. Quartal 2009) ist AUTO BILD ALLRAD Europas größte Allradzeitschrift, auch AUTO BILD SPORTSCARS verzeichnet mit 65.574 Exemplaren (IVW, Jahresdurchschnitt 2009, 1. bis 4. Quartal 2009) große Resonanz und ist Marktführer der Sportwagentitel. Insgesamt wurden seit 2002 rund 4,7 Millionen Ausgaben von AUTO BILD ALLRAD und mehr als 5 Millionen Ausgaben von AUTO BILD SPORTSCARS verkauft. Beide Titel legen laut ma 2010/1 bei der Gesamtreichweite auf je 250.000 Leser zu und erfreuen sich besonders in der Männerzielgruppe wachsender Beliebtheit. AUTO BILD ALLRAD erreicht 220.000 männliche Leser (plus 4 Prozent), AUTO BILD SPORTSCARS 230.000 (plus 9 Prozent).

    Die aktuellen Ausgaben von AUTO BILD ALLRAD und AUTO BILD SPORTSCARS sind ab Freitag, den 9. April 2010, erhältlich.

    Über die AUTO BILD-Gruppe AUTO BILD ist Europas größte Autozeitschrift und erreicht monatlich rund 40 Millionen Leser. Woche für Woche bietet sie aktuelle, leidenschaftliche und überraschende Fakten rund um das Thema Auto. Außerdem liefert AUTO BILD mit zahlreichen Fahrberichten, Vergleichstests und Servicebeiträgen praktische Entscheidungshilfe für alle Autofahrer. Neben den Titeln AUTO BILD ALLRAD und AUTO BILD SPORTCARS umfasst die AUTO BILD-Gruppe auch AUTO BILD KLASSIK, AUTO BILD MOTORSPORT, AUTO TEST, zahlreiche Sonderhefte sowie die digitalen Plattformen autobild.de, autobild.tv und mobil.autobild.de.

Pressekontakt:
Svenja Friedrich
Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 09
svenja.friedrich@axelspringer.de

Original-Content von: AUTO BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AUTO BILD

Das könnte Sie auch interessieren: