Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V.

Mit der Betonfertiggarage der Witterung trotzen

    Koblenz (ots) - Die Tage werden wieder kürzer, die Nächte länger und kälter. Jeder Autofahrer kennt diese Zeit des lästigen Eiskratzens und der erschwerten Startbedingungen am frühen Morgen. Allerdings können die Folgen der niedrigen Temperaturen durch das Parken in der Betonfertiggarage einfach umgangen werden.

    "Das Auto fährt sich nach dem Start wie ein Stück Holz - wenn es denn überhaupt angesprungen ist" beklagt Klaus Schulte die kalte Jahreszeit. Freiluftparker wissen wovon er spricht. Weil das Gummi bei der Kälte härter ist als bei normalen Witterungsbedingungen, dauert es länger als üblich, bis der Reifen wieder rund läuft. Hinzu kommt, dass das Öl in den Stoßdämpfern durch die Kälte dickflüssiger wird und ebenfalls eine Weile braucht, um den gewohnten Fahrkomfort bieten zu können.

    Schutz und Komfort unter einem Dach

    Aber warum sich morgens beim Eiskratzen abmühen, wenn es doch die Betonfertiggarage gibt? Sie bietet nicht nur die nötige Wärmedämmung gegen die raue Witterung, sondern schafft darüber hinaus je nach Modell auch noch den nötigen Stauraum für Werkzeug, die Lagerung der Sommerreifen und alles, was sonst sicher und zugleich griffbereit untergebracht werden muss. "Der Trend geht sogar hin zu Garagen mit Extra-Stauraum in Form eines Satteldachs oder eines Garagenkellers", erklärt Günter Jösch von der Studiengemeinschaft für Fertigbau e.V. in Koblenz.

    Klimaregulierung auch im Sommer

    Betonfertiggaragen schützen übrigens nicht nur zuverlässig gegen Frost und Eis. Auch die unangenehmen Begleiterscheinungen des Sommers gehören mit dem Privatparkhaus längst der Vergangenheit an. Ob Marderverbiss, klebrige Blütenpollen oder Vogelkot - das Auto ist vor Beschädigungen und Verschmutzungen sicher. Darüber hinaus bietet die Garage angenehmen Schutz vor dem "Sauna-Feeling", das den gestressten Autofahrer ereilt, sobald er in sein überhitztes Gefährt steigt. Glühendheiße Lenkräder, klebrige Sitze und schweißtreibende Innentemperaturen sind dank der Betonfertiggarage ebenfalls Schnee von gestern.

    Mehr Informationen direkt unter www.betonfertiggaragen.de oder bei der Studiengemeinschaft für Fertigbau e.V. in Koblenz, Telefon 0261/91453-50.

Pressekontakt:
Julia Schröder
Stiehl/Over GmbH

Tel.: 0541-35848-25
Email: js@stiehlover.com