Deutsche Sprachwelt

Sprachwahrer des Jahres: Porsche überholt alle

Erlangen/Leipzig (ots) - Die DEUTSCHE SPRACHWELT gibt in ihrer neuesten Ausgabe, die zur Leipziger Buchmesse erscheint, die Sprachwahrer des Jahres 2007 bekannt. Bei der jüngsten Wahl unter den Lesern der Sprachzeitung gab die Porsche AG Gas und landete mit Vorsprung auf dem ersten Platz (33,8 Prozent). Dahinter gingen der Liedermacher Rolf Zuckowski (21,9 Prozent) und die CDU/CSU-Initiative "Sprachlicher Verbraucherschutz" (16,7 Prozent) auf den Plätzen 2 und 3 ins Ziel. Zuckowski schreibe für Kinder eingängige Lieder in ihrer Muttersprache, die fesselnder sind als die Musik aus der Konserve, hieß es. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion fühlte sich durch die Sprachwahrer-Nominierung der Initiative "Sprachlicher Verbraucherschutz" ermuntert, "für eine verständliche deutsche Sprache im Sinne aller Verbraucher einzutreten", so Verbraucherschutzbeauftragte Julia Klöckner.

Die Argumente für Porsche überzeugten die meisten Leser. 2005/2006 konnte ein Deutsch-Lektor auf Island einen Porsche-Geländewagen nutzen, um an Schulen für die deutsche Sprache zu werben. Überzeugt habe der Wille, mit dem bewußten Einsatz von Deutsch als Unternehmenssprache den Einfallsreichtum der Ingenieure anzuspornen. Andere Konzerne wie BASF flüchteten hingegen regelrecht aus der deutschen Sprache. Die Nominierung Porsches wurde auch kritisch gesehen. "Autobild" hatte bemängelt, daß sich "bei allem Einfallsreichtum der Ingenieure" in Presseveröffentlichungen überflüssige Anglizismen eingeschlichen hätten. "Hier kann sich der Autobauer mit Sicherheit noch steigern", meinte der Chefredakteur der DEUTSCHEN SPRACHWELT, Thomas Paulwitz. Die Auszeichnung zum "Sprachwahrer" solle dabei eine besondere Verpflichtung sein.

Seit dem Jahr 2000 wählen die Leser der DEUTSCHEN SPRACHWELT Sprachwahrer, um vorbildlichen Einsatz für die deutsche Sprache auszuzeichnen. Bisher erhielten diese Auszeichnung zum Beispiel Kammersängerin Edda Moser (2006), Papst Benedikt XVI. (2005) und der Dichter Reiner Kunze (2002).

DEUTSCHE SPRACHWELT auf der Leipziger Buchmesse: Halle 5, Stand A103

Zu den Sprachwahrern des Jahres: http://www.deutsche-sprachwelt.de/sprachwahrer http://www.sprachpflege.info/index.php/Sprachwahrer_des_Jahres

Sprachlicher Verbraucherschutz: http://www.sprachpflege.info/index.php/Sprachlicher_Verbraucherschutz

Pressemitteilung: http://www.deutsche-sprachwelt.de/berichte/pm-2008-03-11.shtml

Pressekontakt:

Thomas Paulwitz
Telefon 09131/480661
http://www.deutsche-sprachwelt.de
http://www.sprachpflege.info
schriftleitung@deutsche-sprachwelt.de

Original-Content von: Deutsche Sprachwelt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Sprachwelt

Das könnte Sie auch interessieren: