Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Niemeyer kehrt zum Pokalfinale in den Kader zurück

Bremen (ots) - Cheftrainer Thomas Schaaf hat im Anschluss an das letzte Training vor der Abreise nach Berlin das Aufgebot für das Pokalendspiel bekannt gegeben. Peter Niemeyer heißt die einzige Änderung gegenüber dem Kader der letzten Woche, mit dem Werder sich gegen den Hamburger SV die Champions-League-Qualifikation gesichert hatte. Für den Mittelfeldspieler ist es die Rückkehr nach monatelanger Verletzungspause.

Fast 400 Zuschauer waren an Christi Himmelfahrt am Trainingsgelände erschienen, um die Mannschaft zu unterstützen und sich letzte Autogramme zu sichern. Am Freitag fliegt das Team um 09.30 Uhr nach Berlin und bestreitet dort um 18.15 Uhr im Olympiastadion das Abschlusstraining vor dem Finale am Samstag.

Es wird auch höchste Zeit, dass sich der Werder-Tross auf den Weg in die Hauptstadt macht - die Bagger stehen nämlich quasi schon Schlange vor den alten Umkleidekabinen am Weser-Stadion und warten auf den Auszug der Werder-Profis, der mit dem Abflug nach Berlin besiegelt ist. Den Kabinentrakt, wie sie ihn kannten werden die Werder-Profis bei ihrer Heimkehr nicht mehr wiedersehen. Sie werden in den nächsten Wochen in die Leichtathletik-Halle ausweichen.

Folgende Spieler wurden für Berlin nominiert: Wiese, Wiedwald, Naldo, Mertesacker, Pasanen, Fritz, Boenisch, Prödl, Frings, Özil, Bargfrede, Marin, Hunt, Almeida, Pizarro, Jensen, Borowski, Niemeyer.

Pressekontakt:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/434591880
Fax: 0421/434591530

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: