Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Wiese bedauert Adler-Absage für die WM

Bremen (ots) - Es war die große Nachricht am Dienstagmorgen: René Adler fällt aufgrund seines Rippenbruchs bei der WM in Südafrika aus. Tim Wiese und Schalkes Torhüter Manuel Neuer haben nun beide die Chance, die Nummer Eins in Südafrika zu werden.

Als die Meldung bekannt wurde, absolvierten die Werder-Profis gerade einen Laktattest und bekamen so erst später von WM-Aus des Leverkusener Schlussmannes mit. Auch Tim Wiese war von der Meldung überrascht: "Es tut mir natürlich Leid für René Adler, so kurz vor dem Turnier die Weltmeisterschaft absagen zu müssen," so Wiese nach dem Laktattest. Wird er nun bei der Weltmeisterschaft spielen? "Das entscheidet der Bundestrainer", erklärte Wiese.

Werder-Torwarttrainer Michael Kraft zeigte sein Mitgefühl mit dem verletzten René Alder: "Das ist natürlich schade für ihn, und das zu so einem Zeitpunkt." Er hält Tim Wiese für eine gute Alternative: "Tim ist ein Turnierspieler, der uns weiterbringen kann. Mit seinen Emotionen, und weil er auch mal einen Elfmeter halten kann. Er erinnert mich da vom Typen her an Toni Schumacher. Wir haben immer gesagt, dass eine Saison lang ist und man konstant positiv arbeiten muss, und man nie weiß, was passiert. Diese Situation ist nun eingetreten." Für den bevorstehenden Saison-Endspurt werde sich für Werders Nummer Eins druch die neue Situation aber nix ändern: "Tim bisher schon so konstant gespielt, dass es kaum zu toppen ist."

Einer, der Tim Wiese und Manuel Neuer sowohl von der Vereinsmannschaft als auch der Nationalmannschaft kennt, ist Mesut Özil. Der Ex-Schalker bedauert den Ausfall von René Adler, Sorgen bereitet ihm dieser aber nicht: "Das ist natürlich ein Verlust, aber Tim Wiese und Manuel Neuer sind beides Weltklasse-Torhüter. Jetzt muss halt der Bundestrainer entscheiden, wer von den beiden spielt."

Pressekontakt:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/434591880
Fax: 0421/434591530

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: