Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Niels Stolberg als Kandidat für Werders Aufsichtsrat gewählt

Bremen (ots) - Niels Stolberg, geschäftsführender Gesellschafter der Beluga Shipping GmbH Bremen, wurde am Montagabend auf der Jahreshauptversammlung des SV "Werder" von 1899 e.V. von den Mitgliedern als Kandidat für den Aufsichtsrat der Werder Bremen GmbH & Co KG aA gewählt. "Der Verein hat in den letzten zehn Jahren eine hervorragende Politik gefahren, die in der Bundesliga einmalig ist. Ich hoffe, dass ich mithelfen kann, diesen Weg weiter zu begleiten und freue mich auf die kommenden Aufgaben", so der 47-Jährige, dessen Herz seit über 40 Jahren für die Grün-Weißen schlägt. Die Beluga Shipping GmbH, die im Jahr 1995 von Niels Stolberg gegründet wurde, ist eine der international führenden Projekt- und Schwergutreedereien. Das Engagement des Reeders geht allerdings über das Kerngeschäft hinaus. Im Zuge einer konsequenten und strategischen Corporate Social Responsibility (CSR) gründete er in 2003 die Beluga Sea Academy und stieg im Jahr 2005 als Top-Sponsor bei Werder Bremen ein. Außerdem ist er Initiator der Beluga School for Life, einem Charity Projekt, das Tsunami-Opfern in Thailand ein neues Zuhause gibt. Neben Niels Stolberg wurden auch Dr. Werner Brinker, Wilfried Lemke und Hans Schulz von den Mitgliedern als Kandidaten für den Aufsichtsrat gewählt. Ergänzt wird dieses Quartett von Dr. Hubertus Hess-Grunewald und Gunnar Lübben-Rathjen, die vom erweiterten Präsidium des SV "Werder" von 1899 e.V. in den Aufsichtsrat entsandt werden. Die beiden Werderaner gehören schon seit 1999 dem Aufsichtsrat an und wurden damit in ihrer Arbeit erneut bestätigt. Neben den sechs Aufsichtsratsmitgliedern hat sich die Mitgliederversammlung zudem für Günter Schulze und Axel Plaat als Ersatzkandidaten für das "Aufsichtsorgan" entschieden. Des Weiteren wurde am Montagabend von den Mitgliedern auch der Ältestenrat neu besetzt. In dieses Gremium wurden gewählt: Wolfgang Schäfer, Peter Eilers, Horst Kühne, Hans Wild, Werner Laue, Horst Münte und Günter Schulze. Als Kassenrevisoren wurden abschließend Klaus-Jürgen Witt und Joachim Bunzel gewählt, Peter Libowski übernimmt das Amt des Ersatz-Kassenrevisors. Pressekontakt: Rückfragen bitte an: Werder Bremen GmbH & Co KG aA Franz-Böhmert-Str. 1 c Mediendirektor Tino Polster tino.polster@werder.de Telefon: 0421/43459188 Fax: 0421/43459153 Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: