Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Allofs bestätigt möglichen Owomoyela-Wechsel

    Bremen (ots) - Patrick Owomoyela wird aller Voraussicht nach Werder Bremen verlassen und zu Borussia Dortmund wechseln. Vorbehaltlich der sportmedizinischen Untersuchung Owomoyelas, die am heutigen Montagvormittag stattfinden wird, hat Werders Geschäftsführer Klaus Allofs den Wechsel des ehemaligen Nationalspielers zum BVB bestätigt. "Es war eigentlich nicht geplant, Patrick Owomoyela abzugeben. Aber nach sehr langem Überlegen haben wir seinem und dem Wunsch von Borussia Dortmund, ihn zu verpflichten, zugestimmt. Patrick Owomoyela sieht für sich in Dortmund die besseren Chancen, einen Stammplatz zu erkämpfen", erklärte Klaus Allofs, der verlauten ließ, dass alle Wechselmodalitäten zwischen dem Spieler und den Vereinen bereits geklärt seien.

    Patrick Owomoyela wechselte im Jahr 2005 von Armina Bielefeld zu Werder Bremen. In den vergangenen drei Spielzeiten absolvierte der 28-Jährige 50 Bundesliga-Spiele für die Grün-Weißen. Auf europäischer Bühne kam der gebürtige Hamburger in insgesamt 30 Champions-League- und UEFA-Pokalspielen für die Werderaner zum Einsatz.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: