Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Geburtstagskind Schaaf hofft auf Diego und Baumann

    Bremen (ots) - Werders Mittelfeldspieler Diego konnte am heutigen Mittwoch nicht zusammen mit der Mannschaft das Training bestreiten, sondern absolvierte gemeinsam mit Sebastian Boenisch eine Laufeinheit. Am Dienstag hatte er das Mannschaftstraining vorzeitig aufgrund eines Ziehens im linken Oberschenkel abbrechen müssen. "Es ist nichts Schwerwiegendes", erklärte Cheftrainer und Geburtstagskind Thomas Schaaf, "aber er wird heute und morgen noch sein Reha-Programm durchführen." Schaaf ist dennoch guter Dinge, dass der Brasilianer zum Abschlusstraining am Freitag wieder einsteigen kann.

    Berechtigte Hoffnung auf seine Rückkehr zur Mannschaft darf sich auch Frank Baumann machen. Wenn der Heilungsprozess weiterhin gut verläuft, nimmt der Kapitän am Donnerstag erstmals nach mehr als zwei Wochen Pause (Bänderverletzung im rechten Sprunggelenk ) wieder am Training der Profis teil. Ob es dann schon für den Kader des Cottbus-Spiels reichen wird, steht noch nicht fest, "aber es könnte klappen", sagte Baumann.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153



Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: