Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Allofs und Born kehren von Dienstreise aus Brasilien zurück
Gespräche mit Carlos Alberto und FC Sao Paulo geführt

Bremen (ots) - Werders Vorsitzender der Geschäftsführung, Jürgen L. Born, und Geschäftsführer Klaus Allofs werden am Montagnachmittag nach einem zweitägigen Aufenthalt in Brasilien wieder in Bremen eintreffen. Mit der Dienstreise zum FC Sao Paulo verschaffte sich das Duo einen persönlichen Einblick in die momentane Situation des ausgeliehenen Werder-Profis Carlos Alberto. Neben Gesprächen mit dem 23-Jährigen trafen sich Allofs und Born am vergangenen Sonntag auch mit dem Sportdirektor des FC Sao Paulo, Marco Aurelio Cunha. Aus den Gesprächen und den Eindrücken vor Ort zog Allofs ein durchaus positives Fazit: "Der körperliche Zustand des Spielers ist gut, anders als er in den Medien beschrieben wurde. Auch gesundheitlich geht es ihm besser als noch vor Monaten in Bremen." Den Vertretern von Werder Bremen wurde allerdings die Suspendierung des Mittelfeldspielers aus dem Kader des brasilianischen Erstligisten bestätigt. Carlos Alberto war nach einem Streit mit seinem Teamkollegen Fabio Santos aus der Mannschaft verbannt worden. Die Umstände, die dazu führten, konnten allerdings nicht eindeutig aufgeklärt werden. "Es gibt durchaus unterschiedliche Aussagen wie es dazu kam, und ob diese Maßnahme so gerechtfertigt ist. Klar ist, dass Carlos beim FC Sao Paulo alle Trainingsmöglichkeiten erhält, die er braucht, um sich fit zu halten", so Allofs auf der Rückreise während eines Zwischenstopps in München. Wie es mit Carlos Alberto weitergeht, wird sich in den nächsten Wochen entscheiden. Das Ausleihgeschäft mit dem FC Sao Paulo läuft noch bis zum 15.07.2008. Ein weiterer Verbleib des Brasilianers in Südamerika ist jedoch nicht ausgeschlossen. "Ein Wechsel innerhalb Brasiliens wäre auch schon zum jetzigen Zeitpunkt möglich. Eine Entscheidung ist jedoch noch nicht gefallen. Wir werden das gemeinsam mit dem FC Sao Paulo besprechen", sagte Allofs. Pressekontakt: Rückfragen bitte an: Werder Bremen GmbH & Co KG aA Franz-Böhmert-Str. 1 c Mediendirektor Tino Polster tino.polster@werder.de Telefon: 0421/43459188 Fax: 0421/43459153 Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: