Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Klasnic schielt auf das Spiel gegen Bielefeld

    Bremen (ots) - Aus den zwei Tagen Ruhepause brachte Ivan Klasnic am Mittwoch eine gute Nachricht für die Werder-Woche mit. "Ich gehe davon aus, dass ich für das Spiel am Sonntag in Bielefeld zur Verfügung stehe", schätzt der Werder-Stürmer den Verlauf seiner Genesung positiv ein. Seit nunmehr 13 Tagen laboriert der kroatische Nationalspieler an einer hartnäckigen Zerrung im linken Oberschenkel. Normalerweise hätte er sie schneller abwickeln können, "doch beim Training vor dem Stuttgartspiel ist die Zerrung erneut aufgetreten. Deshalb dauert es alles etwas länger", erklärt Klasnic. Die Zeit bis zum Wochenende will er nun nutzen, um sich mit Physiotherapeut Stefan Wolters auf die Rückkehr ins Mannschaftstraining vorzubereiten: "Ich denke, dass ich Freitag wieder normal trainieren kann."

    Bei Klasnic` Mannschaftskollegen Tim Borowski ist die Dauer der Heilung hingegen noch nicht abzusehen. Werders Mittefeldmann klagt seit vergangenem Samstag über muskuläre Probleme im Oberschenkel. "Ich absolviere ein Laufprogramm, mehr ist derzeit nicht möglich", so Borowski, der deshalb auch keine Prognose über einen möglichen Einsatz am Wochenende abgeben konnte.

    Patrick Owomoyela kehrte indes am Mittwoch auf den Trainingsplatz zurück. Der Außenverteidiger musste im Spiel gegen den VfL Wolfsburg am vergangenen Sonntag wegen eines blockierten Wirbels zur Halbzeit in der Kabine bleiben. Nach einer Behandlung und zwei Tagen Ruhe konnte "Owo" am Mittwoch aber bereits wieder voll angreifen.

    Peter Niemeyer, Christian Vander, Kevin Schindler, Max Kruse und Martin Harnik trainierten am Mittwoch nicht mit. Die fünf Profis stehen vor einem möglichen Einsatz im U 23-Spiel am Donnerstag, 20.03.2008, gegen den VfL Wolfsburg II.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: