Europ Assistance

Europ Assistance richtet Helpline für Fußball-Fans aus ganz Europa ein
Europ Assistance begleitet mit dem Fanmobil den Fußball-Event des Jahres in Österreich und in der Schweiz

    München (ots) - 23. Mai 2008: Der Countdown läuft - nur noch kurze Zeit bis zum Anpfiff des europäischen Fußball-Spektakels in Österreich und in der Schweiz. Damit ab dem 07. Juni bei aller (passiven) Sportbegeisterung die Gesundheit und Sicherheit nicht ins Hintertreffen geraten, können alle Fans im Monat Juni zwischen 8.00 Uhr und 23.00 Uhr auf die konkrete und kostenfreie Hilfe der eigens dafür geschulten und mehrsprachigen Notrufzentralen der Europ Assistance zurückgreifen. Ein Anruf genügt und die Einsatzbetreuer der Europ Assistance kümmern sich um alle großen und kleinen Notfälle der Fans.

    Assistance heißt in erster Linie helfen! Für all die Sportbegeisterten, die sich vor Ort nicht auskennen, hat das Spektakel allerdings auch so seine Tücken: schnell lässt man im Freudentaumel den Rucksack irgendwo liegen, die Getränke zum Anstoßen gehen aus oder der öffentliche Nahverkehr macht einem spontanen Ortswechsel erst einmal einen Strich durch die Rechnung... Damit eine solche Panne die Feierlaune nicht verdirbt, hat Europ Assistance auf ihren Internetseiten die wichtigsten Adressen für ortsunkundige Besucher zusammengestellt.

    Zusätzlich bietet Europ Assistance wichtige Tipps und Adressen für Fans aus ganz Europa auf ihrer Internetseite www.europ-assistance.de an. "Die meisten Hilfsangebote zum Turnier, die derzeit im deutschsprachigen Internet zu finden sind, gehen in den vielfältigen Informationsdiensten rund um den Fußballsport schlichtweg unter. Eben diese Informationslücke wird im Rahmen unserer Aktion nun geschlossen", erklärt Jean-François Diet, Vorstandsvorsitzender der Europ Assistance Deutschland, den besonderen Nutzen des Service. Die Redaktion der Europ Assistance stellt alle acht Austragungsorte vor, präsentiert die besten Infoadressen zu den Themen Gesundheit, Sicherheit und Mobilität. Ergänzend gibt es jede Menge Lifestyle-Tipps aus den beiden Alpenrepubliken.

    Der Spaßfaktor ist auch für die Daheimgebliebenen garantiert: Zwei Mitarbeiter der Europ Assistance werden für die gesamte Turnierdauer mit einem Europ Assistance-Fanmobil vor Ort sein und aus den Austragungsorten berichten. Die beiden rasenden Reporter führen Interviews, fangen Stimmungen, Skurrilles und nicht Alltägliches auf und werden diese unmittelbar in Text, Bild und Film auf den Internetseiten veröffentlichen. Damit soll ein sehr persönlicher und origineller Blick auf den Sportevent und die Menschen drumherum entstehen, abseits des medial längst ausgeschlachteten Massenrummels. Zum vielfältigen Angebot gehört der Blick hinter die Kulissen, u.a. das Camping-Fanrezept des Tages, Video-Portraits von Hilfskräften und Reportagen zu Land und Leuten.

    Über die Europ Assistance Gruppe

    Die Europ Assistance Gruppe wurde 1963 gegründet und ist Erfinder des Assistance-Konzepts. Sie bietet ihre Services weltweit an, um ihren Privat- und Firmenkunden die entsprechenden Lösungen zu deren außergewöhnlichen und alltäglichen Herausforderungen zu liefern - 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr.Seit 2004 hat die Europ Assistance Gruppe ihre Servicepalette um Gesundheit- und Familie & Home Assistance erweitert und gleichzeitig das Wachstum der beiden traditionellen Bereiche Reise- und Automotive gesteigert.Europ Assistance (konsolidierter Umsatz 2007: EUR 1,05 Mrd.) ist ein 100%-iges Tochterunternehmen der GENERALI Gruppe und deckt 208 Länder mit ihren Services ab. Die Gruppe ist mit 5.500 Mitarbeitern und 70 Gesellschaften in 33 Ländern vertreten:2007 beantwortete die Europ Assistance Gruppe 63 Millionen Anrufe und hat 12,4 Millionen Einsätze weltweit durchgeführt. Das Netzwerk der Europ Assistance, bestehend aus medizinischem Personal (Vertrauensärzten und Begleitärzten) und 410.000 Partnern, wird von 3.700 Einsatzbetreuern in 36 Einsatzzentralen rund um die Welt koordiniert.

Pressekontakt:
Europ Assistance Versicherungs-AG
Frank Donner
Infanteriestraße 11
80797 München
Tel.: 089 - 559 87 164
Fax: 089 - 559 87 199
E-Mail: presse@europ-assistance.de
www.europ-assistance.de

Original-Content von: Europ Assistance, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Europ Assistance

Das könnte Sie auch interessieren: