adesso AG

EANS-Adhoc: adesso AG legt vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2010 vor; Umsatz und operatives Ergebnis über Vorjahr, jedoch unter Plan; Prognosewert für Ergebnis nur noch schwer zu erreichen

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

6-Monatsbericht/Geschäftszahlen

17.08.2010

- Umsatzausweitung zu Vorjahr um 16 % auf 37,8 Mio. EUR, davon 8 %-Punkte organisches Wachstum - Operatives Ergebnis (EBITDA) steigt um 40 % auf 1,9 Mio. EUR, dabei Q2 besser als Q1 - Konzernergebnis mit 588 TEUR um 48 TEUR unter Vorjahr - Absenkung der Prognose für das EBITDA von 6,5 Mio. EUR auf 5,0 Mio. EUR und für das Konzernergebnis von 4 Mio. EUR auf 2,5 Mio. EUR

Die adesso AG konnte im zweiten Quartal 2010 den Umsatz und das operative Ergebnis gegenüber dem Vorjahr und den ersten drei Monaten des Jahres ausbauen. Insgesamt stieg der Umsatz im ersten Halbjahr um 16 % oder 5,3 Mio. EUR auf 37,8 Mio. EUR. In einem sich weiter aufhellenden gesamtwirtschaftlichen Umfeld konnte adesso die Auslastung der Berater und Softwareentwickler jedoch nicht auf dem Niveau des vorangegangenen Halbjahres halten. Die erzielten Preise haben sich 2010 entgegen den Planungen bislang lediglich konstant bis leicht rückläufig entwickelt.

Das operative Ergebnis auf Ebene des EBITDA stieg um 40 % oder 542 TEUR auf 1,9 Mio. EUR, bleibt damit aber unter den eigenen Erwartungen. Der Anstieg des EBITDA resultiert weitgehend aus höheren Lizenzumsätzen mit eigenen Softwareprodukten. Die EBITDA-Marge stieg im Vorjahresvergleich um 0,9 %-Punkte auf 5,0 %. Durch die gestiegenen, regulären Abschreibungen aus Kaufpreisallokationen der Akquisitionen sowie Abschreibungen auf aktive latente Steuern aus der Bewertung von Verlustvorträgen in Höhe von 361 TEUR blieb das Konzernergebnis mit 588 TEUR leicht um 48 TEUR hinter dem Vorjahreswert.

In den Monaten Juni und Juli hat die Nachfrage nach IT-Beratung und Softwareentwicklung deutlich angezogen und die Auslastung bei adesso ist stark gestiegen. Insgesamt wird für das zweite Halbjahr mit einer Steigerung von Ergebnis und operativer Marge gerechnet. Jedoch werden die für das Jahr 2010 prognostizierten Werte nur noch schwer zu erreichen sein. Die Prognose für das EBITDA wird entsprechend angepasst auf 5,0 Mio. EUR (vorher: 6,5 Mio. EUR) und für das Konzernergebnis auf 2,5 Mio. EUR (vorher: 4 Mio. EUR).

Der vollständige Halbjahresabschluss wird am 27. August 2010 veröffentlicht und steht auf der Website www.adesso-group.de zum Abruf bereit.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Christoph Junge
Mitglied des Vorstands
Tel.: +49 231 930-9330
E-Mail: ir@adesso.de

Branche: Informationstechnik
ISIN: DE000A0Z23Q5
WKN: A0Z23Q
Index: CDAX
Börsen: Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
München / Freiverkehr
Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard

Original-Content von: adesso AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: adesso AG

Das könnte Sie auch interessieren: