adesso AG

EANS-Adhoc: adesso AG übernimmt die Mehrheit am Branchenspezialisten evu.it GmbH mit 85 Mitarbeitern
Einstieg in branchenspezifisches SAP-Consulting und das Kundensegment Energie- und Wasserversorger

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Verträge

20.04.2010

Die adesso AG steigt durch den Erwerb von zunächst 60 % der Anteile an der evu.it GmbH in das Geschäft mit branchenspezifischem SAP-Consulting ein. Die Dortmunder evu.it verfügt über eine langjährig ausgewiesene Expertise bei SAP-Lösungen für Energie- und Wasserversorger und passt somit gut zur Strategie von adesso. Die Gesellschaft erzielt mit 85 Spezialisten einen Umsatz von über 8 Mio. EUR und eine für 2010 erwartete Vorsteuerrendite zwischen 5 % und 7 %.

Der Verkäufer ist ein auf die Branche Stadtwerke und Kommunalverwaltungen spezialisierter IT-Dienstleister in kommunalem Besitz, der sich durch gesetzliche Vorgaben vom Geschäftsmodell der evu.it trennen muss. Die Transaktion sieht einen schrittweisen Erwerb durch adesso von zunächst 60 % und nach drei Jahren über eine kombinierte Call- und Put-Option eine Erhöhung auf 80 % vor. Für die ersten 60 % wurde ein Kaufpreis von symbolischen 3 EUR vereinbart. Zusätzlich sind durch adesso Kreditlinien zu übernehmen und ein Darlehen in Höhe von zusammen 1,7 Mio. EUR einzuräumen. Für die weiteren 20 % sind abhängig von der Ergebnisentwicklung der nächsten drei Jahre bis zu maximal 900 TEUR fällig. Im Rahmen der Transaktion wird sich der langjährige Geschäftsführer der evu.it GmbH mit 20 % beteiligen.

Der Aufsichtsrat von adesso hat der Transaktion am 20.04.2010 zugestimmt. Die Unterzeichnung des Kaufvertrags sowie die notarielle Beurkundung stehen noch aus.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung ========================================== ====================================== Weitere Informationen:

Die gute Positionierung von evu.it bei Energieversorgern wie RWE, E.ON, EnBW sowie bei diversen großen Stadtwerken und Wasserbetrieben ist für adesso attraktiv. Für spezialisierte IT-Dienstleister ist die Branche der Versorger vielversprechend: der Markt wird durch regulatorische Vorgaben wie zum Beispiel die gesetzlich vorgegebene Trennung von Netz und Vertrieb, die Einführung von intelligenten Verbrauchszählern, dem sogenannten Smart Metering, und darauf aufbauende last- und zeitabhängige Tarife stetig zum Anpassen der IT-Systeme veranlasst. Gleichzeitig ist die fundierte Kenntnis der dort eingesetzten Systeme ein knappes Gut und stellt eine Markteintrittshürde für Wettbewerber dar.

Die Erweiterung des adesso-Portfolios um SAP-Technologien eröffnet auch in bereits bestehenden Segmenten und Kundenbeziehungen neue Perspektiven. So setzt ein hoher Anteil der adesso-Kunden SAP-Lösungen ein, die regelmäßig mit den von adesso für den Kunden individuell entwickelten Softwaresystemen über Schnittstellen kommunizieren. Die Kompetenz an diesen Schnittstellen wird mit der Akquisition erhöht und damit die Wettbewerbsfähigkeit von adesso weiter steigern.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Christoph Junge
Mitglied des Vorstands
Tel.: +49 231 930-9330
E-Mail: ir@adesso.de

Branche: Informationstechnik
ISIN: DE000A0Z23Q5
WKN: A0Z23Q
Index: CDAX
Börsen: Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
München / Freiverkehr
Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard
Original-Content von: adesso AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: adesso AG

Das könnte Sie auch interessieren: