Syfy

Exklusive Deutschlandpremiere der Syfy-Thriller-Serie "Helix" ab 10. April

München (ots) - Unbemerkt von staatlichen Behörden lässt eine mysteriöse Firma inmitten der zivilisationsfernen Arktis an einem Virus forschen. Dann wird Alarm geschlagen: Der Virus ist außer Kontrolle...! Dieses Albtraumszenario ist Ausgangssituation der Syfy Original Series "Helix". Von "Battlestar Galactica"-Mastermind Ronald D. Moore und den Machern von "Lost" und "Akte X" kommt der neue US-Serienhit, den Syfy ab 10. April um 21 Uhr exklusiv nach Deutschland bringt.

Ein von Menschenhand geschaffener Killervirus - eine Horror-Nachricht, die die Weltöffentlichkeit immer wieder in Alarmbereitschaft versetzt. Erst letztes Jahr diskutierte der Deutsche Ethikrat über die gängige Experimentier-Praxis an Krankheitserregern und dem unberechenbaren Risiko, das damit einhergeht. Um der Natur einen Schritt voraus zu sein, wird im Labor an Viren mit Epidemie-Potential herumexperimentiert - was, wenn diese Experimente eines Tages außer Kontrolle geraten?

Von "Battlestar Galactica"-Mastermind Ronald D. Moore und den Machern von "Lost" und "Akte X" kommt die in den USA erst kürzlich angelaufene Syfy-Thriller-Serie "Helix". In der wird ein Wissenschaftler-Team des amerikanischen Zentrums für Seuchenbekämpfung CDC (Centers for Disease Control) wegen eines solchen Extremfalls zum Nordpol beordert: Sie sollen den Ausbruch einer Seuche in der Forschungsstation der privaten Hightech-Firma Arctic BioSystems untersuchen und finden sich binnen Kurzem in einem unerbittlichen Überlebenskampf wieder. Schnell erkennen Expeditions-Leiter Dr. Alan Farragut (Billy Campbell, u.a. "The Killing", "4400 - Die Rückkehrer"), dessen Ex-Frau, die erfahrene Zellbiologin Dr. Julia Walker (Kyra Zagorsky, u.a. "Supernatural"), sowie die ambitionierte wie hübsche Virologin Dr. Sarah Jordan (Jordan Hayes, u.a. "The F-Word"), dass der unsichtbare Feind das Potential hat, die gesamte Menschheit auszulöschen.

Immer donnerstags um 21 Uhr werden Syfy-Zuschauer Zeuge, wie das Wissenschaftler-Team nach und nach herausfindet, dass es sich bei dem Virus nur um die Spitze des Eisberges handelt. In klaustrophobischer Isolation kommen sie einer weitaus furchterregenderen Wahrheit auf die Spur, bei der Stationsleiter Dr. Hiroshi Hatake (Hiroyuki Sanada, u.a. "The Wolverine", "47 Ronin") die Fäden zu ziehen und auch das Militär seine Finger mit im Spiel zu haben scheint. In einer Atmosphäre gegenseitigen Misstrauens stellt sich bald die Frage, wer hier eigentlich kein dunkles Geheimnis hütet...

Infiziert? Alles zur Serie: www.syfy.de/helix

Pressekontakt:


Universal Networks International Germany
Shoshannah Peter
Press & PR Managerin
shoshannah.peter@nbcuni.com

Original-Content von: Syfy, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Syfy

Das könnte Sie auch interessieren: