Kolpingwerk Deutschland gGmbH

Probier's mal mit Gerechtigkeit
Bei Kolping wird wieder fair gefrühstückt

Köln/Augsburg (ots) - "Frühstücken müssen alle. Ob wir dabei einen Beitrag zu mehr weltweiter Gerechtigkeit leisten, bleibt unsere Wahl", erläutert Dagmar Hoseas vom Kolping-Bundesvorstand. Nach der Premiere im Vorjahr ruft sie anlässlich der Fairen Woche 2008 zum zweiten Mal dazu auf, mit einem fairen Frühstück im eigenen Umfeld für mehr Gerechtigkeit aktiv zu werden. Das geht einfacher denn je mit einem fairen Frühstückspaket, das vom Kolpingwerk Deutschland in Kooperation mit dem Kaffeeröster Klaus Langen angeboten wird. Das Paket enthält fast alle Zutaten für ein 5-Personen-Frühstück - und alle Zutaten stammen aus dem Fairen Handel.

Dagmar Hoseas wird am 27. September im Kolpinghaus Augsburg zusammen mit Engagierten aus der Eine-Welt-Arbeit des Kolping-Bundesverbandes und des Diözesanverbandes Augsburg fair frühstücken. Als Ehrengast wird sie dort den Augsburger Bundestagsabgeordneten Christian Ruck (CSU) begrüßen können. Ruck ist in der Unionsfraktion entwicklungspolitischer Sprecher und somit der geborene Ansprechpartner und Frühstücksgast.

"Das faire Frühstück, das in diesen Wochen in vielen Kolpingsfamilien und -einrichtungen bundesweit durchgeführt wird, trägt dazu bei, dass immer mehr Menschen mit den Produkten aus dem Fairen Handel in Berührung kommen und sich von ihrer Qualität überzeugen", äußert sich Hoseas zuversichtlich. Der Einsatz für den Fairen Handel habe unmittelbar mit dem Auftrag an alle Christen zu tun, für eine gerechte Gestaltung der Welt einzutreten, unterstreicht sie. Mit dem Fairen Frühstück spricht sie die Einladung aus: "Probier's mal mit Gerechtigkeit! Da werden sicher einige auf den Geschmack kommen."

Das Kolpingwerk ist ein katholischer Sozialverband mit bundesweit 265.000 Mitgliedern, weltweit über 470.000 Mitgliedern.

Bestellungen für das Fairpaket zum Preis von 24,90 EUR (inkl. Versandkosten) können unter tatico@kolping-paderborn.de aufgegeben werden.

Bei Interesse an einer Berichterstattung über das faire Frühstück im Kolpinghaus Augsburg am 27.09.2008 wenden Sie sich gerne an Johann Michael Geisenfelder, johann.geisenfelder@kolping-augsburg.de.

Pressekontakt:

Kolpingwerk Deutschland
Heinrich Wullhorst
Pressesprecher
Kolpingplatz 5-11
50667 Köln
Tel: (0221) 20701-241
Mobil: (0172) 5604303
E-Mail: heinrichwullhorst@kolping.de
Homepage: www.kolping.de
Original-Content von: Kolpingwerk Deutschland gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: