Rewe Group

REWE Group strebt Übernahme von Tengelmann Märkten in der Rhein-Main-Neckar-Region an
Erwerb steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamtes

Köln (ots) - Die REWE Group strebt die Übernahme von 65 Filialen der Kaiser's Tengelmann GmbH im Rhein-Main-Neckar-Gebiet an. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamtes. Über die Kaufsumme haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Mit der angestrebten Übernahme setzt die REWE Group ihren erfolgreichen Kurs im deutschen Supermarkt-Geschäft fort. "Das Rhein-Main-Neckar-Gebiet hat eine wichtige Bedeutung für unser Unternehmen. Die Tengelmann Filialen passen sehr gut in das Standortportfolio unserer REWE Märkte. Wir können damit unser Angebot einer qualifizierten Nahversorgung weiter ausbauen", erklärt Alain Caparros, Vorstandsvorsitzender der REWE Group.

Mit einem Umsatz von annähernd rund 13 Milliarden Euro leisten mehr als 3.300 REWE Märkte als Filialen oder Supermärkte der selbständigen REWE Kaufleute einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der REWE Group. Die Unternehmensgruppe ist mit 350.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 50 Milliarden Euro einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Europa.

Pressekontakt:

REWE Group-Unternehmenskommunikation:
E-Mail: presse@rewe-group.com
Tel.: 0221-149-1050

Original-Content von: Rewe Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rewe Group

Das könnte Sie auch interessieren: