Rewe Group

REWE Group stärkt Zusammenarbeit mit selbständigen Kaufleuten
Hauptversammlung verabschiedet Münchener Deklaration einstimmig

Köln (ots) - Die ordentliche Jahreshauptversammlung der REWE Group in München hat den erfolgreichen Zukunftskurs des Vorstands bestätigt. Einstimmig wurde die Münchener Deklaration beschlossen. Sie ist die Grundlage dafür, das deutschlandweite Vertriebskonzept der Marke REWE mit den individuellen Stärken der selbständigen Kaufleute noch besser zu kombinieren. "Mit der Münchener Deklaration erreichen wir dauerhaft nachhaltige lokale, regionale und nationale Wettbewerbsvorteile für unsere erfolgreiche Marke REWE in Deutschland", erklärte Alain Caparros, Vorstandsvorsitzender der REWE Group.

Mit dem Projekt "Selbständig sein mit REWE" hatte das Unternehmen in den zurückliegenden Monaten neue Möglichkeiten der Förderung und noch engeren Zusammenarbeit mit den rund 1.500 selbständigen Kaufleuten unter dem Dach der genossenschaftlichen Unternehmensgruppe erarbeitet. Die Herausforderung bestand darin, das nationale Vertriebskonzept der REWE, das in seiner Konsequenz und Durchgängigkeit im Supermarktbereich in Deutschland einmalig ist, durch die individuellen Stärken der selbständigen Kaufleute zu erweitern. Die Prinzipen der Zusammenarbeit und die Maßnahmen von "Selbständig sein mit REWE" bilden den Kern der nun beschlossenen Münchener Deklaration. Dazu gehören unter anderem maßgeschneiderte Qualifizierungsprogramme für die Kaufleute, die ihre unternehmerische Leistungsstärke und Entfaltungsmöglichkeiten verbessern wollen. Ferner wurde die Einbindung des Wissens und Könnens der Kaufleute in gemeinsamen Gremien mit dem Management der REWE auf nationaler und regionaler Ebene vereinbart. Dies verbessert den Meinungsbildungsprozess bei operativen und strategischen Themen.

"Die Münchener Deklaration gibt unseren selbständigen Kaufleuten neue positive Entwicklungsperspektiven", sagte Caparros. "Damit schaffen wir zugleich zusätzliche Wachstumschancen im wettbewerbsintensiven deutschen Supermarktgeschäft."

Pressekontakt:

Für Rückfragen:
REWE Group-Unternehmenskommunikation, Tel.: 0221-149-1050,
presse@rewe-group.com

Original-Content von: Rewe Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rewe Group

Das könnte Sie auch interessieren: