Rewe Group

Kartellbehörden genehmigen Plus-Übernahme
PENNY Market: Neue Nummer Eins im tschechischen Discountmarkt

Köln/Prag (ots) - Durch die Übernahme von Plus verdoppelt PENNY sein Filialnetz auf nahezu 300 Filialen in ganz Tschechien und steigert seinen Marktanteil von 16 auf knapp 22 Prozent. Mit einem Umsatz von rund 1,1 Mrd. Euro und mehr als 5.000 Mitarbeitern wird PENNY somit zur Nummer Eins im tschechischen Discountmarkt.

Nach der Genehmigung der Übernahme durch die tschechischen Kartellbehörden ist jetzt der Weg frei für eine zügige Integration der Unternehmen. Dabei werden 30 ehemalige Plus-Märkte in das Vertriebsnetz der wie PENNY ebenfalls zur deutschen REWE Group gehörenden Supermarktkette BILLA integriert. Das ehemalige Plus-Lager in Radonice sowie die beiden PENNY Läger in Jirny und Lipnik werden auch künftig weiter betrieben.

"Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen zur Integration ist reibungslos und äußerst professionell", erklärte Klaus Schneider, Geschäftsführer von PENNY in Tschechien, heute im Rahmen einer Pressekonferenz in Prag. "Insbesondere die Eingliederung der Plus-Mitarbeiter in die PENNY Organisation ist vorbildlich", betonte Plus-Geschäftsführer Martin Peffek. "Nahezu alle Mitarbeiter sind übernommen und herzlich von den PENNY Kollegen aufgenommen worden." Nur einige wenige hätten sich freiwillig entschlossen, das Unternehmen zu verlassen.

Spätestens zum Ende des ersten Halbjahres 2009 sollen alle Plus Filialen auf PENNY umgestellt sein. "Wir werden aber auch weiterhin der tschechische Discounter bleiben und neben internationalen Markenartikeln eine große Anzahl tschechischer und regionaler Produkte im Sortiment führen", sagte Pavel Kebisek, Geschäftsführer von PENNY in Tschechien. Darüber hinaus werde das Angebot durch die bewährten und erfolgreichen Artikel aus dem Plus-Sortiment ergänzt, deren Preise würden jedoch mittelfristig auf PENNY Niveau gesenkt. "Wir sind überzeugt davon, dass wir unseren Kunden mit diesem Sortiment und unseren scharf kalkulierten Preisen das beste und günstigste Angebot für den täglichen Einkauf bieten", so Kebisek. Dabei lege PENNY höchsten Wert auf Qualität und Sicherheit. Kunden könnten sich auf ein durchgängiges Qualitätssicherungssystem entlang der gesamten Wertschöpfungskette verlassen.

Seit 1997 ist PENNY mit aktuell 173 Filialen in Tschechien aktiv. Über 3.000 Mitarbeiter erzielten im Geschäftsjahr 2007 einen Nettoumsatz von rund 620 Millionen Euro. "Durch den Zusammenschluss mit Plus stärken wir nicht nur unsere Marktposition weiter. Wir tragen durch diese Investition auch erheblich zur Konsolidierung moderner, leistungsstarker Strukturen im Lebensmitteleinzelhandel in Tschechien bei", erklärte Janusz Kulik, Geschäftsführer Discount der REWE Group. "Discounter mit ihren niedrigen Preisen tragen dazu bei, das Inflationsrisiko zu mindern."

"Mit PENNY als Marktführer im Discountbereich und mit unserem Vollstortimenter BILLA als Nummer Zwei im tschechischen Lebensmitteleinzelhandel ist die REWE Group sehr gut im chancenreichen tschechischen Markt positioniert", sagte Manfred Esser, Vorstandsmitglied der REWE Group. "In Mittel- und Osteuropa liegt der Schwerpunkt der internationalen Expansion der REWE Group. Tschechien ist als fünftgrößter Markt in dieser Region und aufgrund seiner zentralen Lage von besonderer strategischer Bedeutung für uns." Durch den Zusammenschluss von Plus und PENNY seien positive Impulse für die gesamte tschechische Wirtschaft zu erwarten.

Die 1927 in Köln gegründete REWE Group (PENNY, BILLA, BIPA, ITS BILLA Reisen, DERTOUR) ist mit einem voraussichtlichen Umsatz von über 48 Mrd. Euro im Jahr 2008, rund 300.00 Beschäftigten und 13.000 Märkten in 16 Ländern einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Europa. Rund 30 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet die Unternehmensgruppe außerhalb Deutschlands.

Hinweis an die Redaktionen: Bilmaterial zum Download unter www.rewe-group.com

Pressekontakt:

Für Rückfragen:
REWE Group Unternehmenskommunikation,
Tel.: +49 221 149 1050; Fax. +49 221 138898;
E-mail: presse@rewe-group.com

In Tschechien:
David Kolár, PENNY
Tel.: +420 284 096 108, fax: +420 284 096 999,
publicrelation@penny.cz, web: www.penny.cz

Original-Content von: Rewe Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rewe Group

Das könnte Sie auch interessieren: