Filiago GmbH & Co KG

Internet via Satellit ohne Mindestvertragslaufzeit und Einrichtungsgebühr
Anbieter Filiago als erster auf dem deutschen Markt ohne Vertragsbindung und Aufschaltkosten

Bad Segeberg (ots) - "Für nur 29,00 Euro monatlich bekommt der Kunde von uns die Hardware gestellt, einen Internet via Satellit Vertrag mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 1024 kbit/s. Die Einrichtungsgebühr in Höhe von 99,95 Euro fällt bei diesem Angebot nicht an. Noch kundenfreundlicher kann ein Unternehmen seine Verträge nicht gestalten." sagt Utz Wilke, Geschäftsführer der Filiago GmbH & Co KG. "Dieses Angebot ist also ideal für alle, die sich von der Technologie überzeugen wollen, ohne sich langfristig zu binden."

Ein kostenloses Upgrade zu einem anderen Vertrag ist jederzeit möglich, genauso wie der sofortige Wechsel zu DSL, wenn es bei dem Kunden verfügbar ist Das Angebot ist zunächst begrenzt bis Ende Februar.

Über die Internet via Satellit Technologie

Die Internet via Satellit Technologie ist die einzige Internetverbindung, welche in ganz Deutschland verfügbar ist. Sowohl in Großstädten als auch auf dem Land. Sogar auf dem Wasser ist eine Anbindung an das World Wide Web verfügbar. Möglich machen dies moderne Satelliten-Kommunikationsanlagen, welche in der Lage sind, digitale Daten via Satellit zu empfangen und auch zu senden. Völlig unabhängig von der regionalen Infrastruktur verlaufen bei bidirektionalem Internet via Satellit sowohl der Hin- als auch der Rückkanal via Satellit. Eine Anbindung an das Telefon- oder Mobilfunknetz ist nicht nötig. In Kombination mit Voice-over-IP-Diensten ist somit auch Sprachtelefonie an den entlegensten Orten möglich.

Pressekontakt:

Utz Wilke
geschäftsführender Gesellschafter
Filiago GmbH & Co KG
Hamburger Straße 19
23795 Bad Segeberg
t +49 (0)4551-90880-0
f +49 (0)4551-90880-20
presse@filiago.de
Original-Content von: Filiago GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Filiago GmbH & Co KG

Das könnte Sie auch interessieren: