Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

rbb-exklusiv: Razzia gegen Taschendiebe

Berlin (ots) - In Berlin Charlottenburg findet zurzeit eine großangelegte Razzia der Bundespolizei statt.

Die Aktion richtet sich gegen eine europaweit agierende Taschendieb-Bande aus Rumänien. Rund um den Stuttgarter Platz durchsuchen gerade Beamte mehrere Hotels, anliegende Restaurants und Cafés.

Parallel zu der Maßnahme am Stuttgarter Platz finden Durchsuchungen in Rumänien statt.

Seit Juni 2015 ermittelt eine Einheit der Bundespolizei, die so genannte "EG Tasche", gegen die reisende Bande aus der rumänischen Stadt Craiova. Insgesamt werden nun 44 Personen beschuldigt, gegen 17 von ihnen wurden Haftbefehle erlassen.

Die Berliner Staatsanwaltschaft geht davon aus, den mutmaßlichen Bandenmitgliedern rund 200 Straftaten nachweisen zu können. In der Hauptstadt wurden im vergangenen Jahr über 40 000 Taschendiebstähle angezeigt, 8 000 mehr als im Jahr zuvor.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Aktueller Tisch/ Hörfunkkoordination
Masurenallee 8-14
14057 Berlin
Tel. 030-97993-30300
Telefax: +49 30 97993 30309
koordination@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: