Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Saisonauftakt der Berliner Philharmoniker am Freitag live im Kulturradio

Berlin (ots) - Der Saisonauftakt der Berliner Philharmoniker ist am kommenden Freitag (26. August) live im Kulturradio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg zu hören. Kulturradio überträgt das Konzert aus der Philharmonie für alle ARD-Kulturwellen ab 20.04 Uhr im Rahmen des ARD Radiofestivals.

Auch 2016 starten die Berliner Philharmoniker unter Leitung ihres Chefdirigenten, Sir Simon Rattle, festlich in die neue Saison. Nicht zum ersten Mal in seiner Zeit als Chefdirigent wählt Rattle dazu ein Werk von Gustav Mahler aus, diesmal die 7. Sinfonie. Deren Interpretation ebnete ihm 1999 den Weg zur Chefposition bei den Philharmonikern. Einen Kontrapunkt gegen den spätromantischen Orchestersound setzt das kleine kammermusikalische Werk "Eclat" von Pierre Boulez, eine Hommage an den im Januar 2016 verstorbenen Dirigenten und Komponisten.

Das Paten-Orchester der Philharmoniker, das Bundesjugendorchester, schließt sich im ARD Radiofestival an diesem Abend im Kulturradio mit seinem Auftritt beim Festival Young Euro Classic an. Mit Johannes Moser als Solist spielt es unter Leitung von Alondra de la Parrain in deutscher Erstaufführung das Konzert für E-Cello und Orchester "Magnetar" des Mexikaners Enrico Chapela. Die Übertragung ist eine Aufzeichnung des Konzerts des Bundesjugendorchesters beim Festival Young Euro Classic im Konzerthaus am 22. August.

ARD Radiofestival

Vom 16. Juli bis zum 10. September präsentiert das ARD Radiofestival, das Festival der Kulturprogramme, europäische Festspiel-Highlights, Lesungen, Gespräche und Kabarett. Und zu den Höhepunkten des Radiosommers gehören die Live-Konzerte.

Pressekontakt:

rbb Presseteam
Tel 030 / 97 99 3 - 12 100
rbb-presseteam@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: