Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Der Deutsche Filmpreis 2016 - Die Gala

Berlin (ots) - Am Freitagabend, 27. Mai, wird im Palais am Funkturm in Berlin der Deutsche Filmpreis 2016 verliehen. Kulturstaatsministerin Monika Grütters vergibt die begehrten Lolas in insgesamt 19 Kategorien. Durch die Gala führt Schauspieler Jan Josef Liefers. Die Leitung der Show für den hochkarätigen Abend liegt in den Händen von Produzent Christoph Müller und Regisseur Marco Kreuzpaintner.

Das Erste zeigt die Gala am 27. Mai ab 22.00 Uhr. Die zweistündige ARD-Gemeinschaftsproduktion entsteht unter Federführung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).

Parallel können Zuschauerinnen und Zuschauer die Sendung im Livestream verfolgen - unter www.Mediathek.DasErste.de/live.

Der Deutsche Filmpreis ist die höchst dotierte und renommierteste Auszeichnung für den deutschen Film. In diesem Jahr erhält Produzentin Regina Ziegler den Ehrenpreis für herausragende Verdienste um den deutschen Film. rbb-Intendantin Dagmar Reim hält die Laudatio.

Neben der Übertragung der Filmpreis-Gala 2016 für Das Erste berichtet der rbb in seinen Programmen aktuell für Radio, Fernsehen und Internet über das Geschehen am roten Teppich und im Palais am Funkturm.

Verfolgen Sie alle Neuigkeiten auf Twitter unter #lola16.

Pressefotos vom Abend stehen am 27. Mai ab 24.00 Uhr auf der Internetseite des Deutschen Filmpreises (Pressebereich) zum Download bereit: www.deutscher-filmpreis.de.

Sendung verpasst? Das Video der Filmpreis-Gala bleibt nach der Ausstrahlung sieben Tage lang in der Das Erste Mediathek - Abruf unter www.DasErste.de/Mediathek.

Pressekontakt:

rbb Presseteam
Tel 030 / 97 99 3 - 12 100
rbb-presseteam@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: