Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Woidke: Inforadio vom rbb wichtiger Mittler - Neue App zum Inforadio-Geburtstag

Berlin (ots) - Für Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) spielt das Inforadio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) eine unverzichtbare Rolle in der Region: "Damit die Menschen diese Welt verstehen, braucht es Sie", sagte Woidke bei einem Empfang zum 20. Geburtstag des Inforadio am Donnerstag in der Berliner Akademie der Künste. Gerade in der jetzigen schwierigen Situation leiste das Inforadio einen wichtigen Beitrag "als Mittler zwischen dem was ist und den Menschen", sagte Woidke und ergänzte: "Ich kann mich als jemand outen, der nicht nur berufsbedingt ein treuer Hörer des Inforadio ist".

Zu den Gratulanten für Inforadio zählten auch Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) sowie zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter von Politik und Gesellschaft aus Berlin und Brandenburg.

rbb-Intendantin Dagmar Reim verwies auf die kaum noch überschaubare Flut von Informationen im Internet und den sozialen Netzwerken: "Es gibt aber einen feinen Unterschied: Beim Inforadio bestimmen nicht undurchsichtige Algorithmen oder Werbekunden, was relevant ist, sondern kompetente Journalistinnen und Journalisten. Die Inforadio-Redaktion recherchiert, priorisiert, ordnet ein. Seriosität zu garantieren, ist im öffentlich-rechtlichen Rundfunk nicht nur unsere Pflicht. Sie ist unser Wettbewerbsvorteil gegenüber neuer und künftiger Konkurrenz. "

Zum Geburtstag erweitert das Inforadio in diesem Sinne die Funktionen seiner App für Smartphones und Tablets. Der Zugriff auf Livestream und Podcasts des Programms ist erleichtert, die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme mit der Redaktion fester Bestandteil des Angebots.

Seit 1995 bietet Inforadio 24 Stunden täglich Nachrichten mit Hintergrund: alle 20 Minuten News, Wetter und Verkehrsservice, anschließend Berichte, Interviews und Reportagen zu den Topthemen des Tages. Inforadio startete am 28. August 1995 um 6.00 Uhr morgens als Kooperationsprogramm des Sender Freies Berlin (SFB) mit dem Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg (ORB), den beiden Vorgängersendern des rbb. Die jüngste Media-Analyse (ma 2015/II) vom Juli 2015 weist Inforadio aktuell bei einer Tagesreichweite von 5,3 Prozent (Mo - Fr) als erfolgreichstes Informationsprogramm in Deutschland aus.

Pressekontakt:

rbb Presse & Information
justus.demmer (at) rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: