Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Träume werden wahr ... Der Sandmann im Smart TV und mit neuer Homepage

Berlin (ots) - In Millionen Familien gehört der Sandmann zum allabendlichen Ritual. Von Nostalgie ist trotzdem keine Spur, denn der Sandmann ist auf der Höhe der Zeit! Ab sofort ist er nicht mehr nur im Internet und via App rund um die Uhr einsatzbereit. Dank der neuen Smart TV Anwendung streut der Sandmann auch im Fernsehen auf Abruf jederzeit seinen Traumsand. Und als Bonus sind neben der aktuellen Sandmann-Folge noch drei weitere Videos verfügbar.

Ein Druck auf die rote Taste der Fernbedienung führt direkt zu den programmbegleitenden HbbTV-Angeboten des rbb. Ein weiterer Klick auf "ok" und schon kommt der Sandmann auf den Bildschirm. Mit einer kinderleichten Navigation über die Pfeiltasten der Fernbedienung kann zwischen den Videos ausgewählt werden. Voraussetzung dafür ist ein an das Internet angeschlossenes TV-Gerät (Smart TV), das HbbTV-Dienste, wie beispielsweise auch die Mediatheken, abrufbar macht.

Die neue, besonders spielerische Homepage macht Sandmännchens Weg in die digitale Moderne komplett: Auf www.sandmann.de gibt es viel zu sehen, zu hören und zu erkunden. Videos und Spiele für Kinder stehen im Zentrum des Angebots.

Die Seite setzt aber auch technisch Maßstäbe für zeitgemäße web-Programmierung. www.sandmann.de funktioniert uneingeschränkt auf allen Endgeräten - vom Computer über das Tablet bis zum kleinen Smartphone. Sandmanns Homepage kommt dabei ganz ohne Text aus. So können auch kleine Kinder die Seite ganz allein erkunden.

Der Sandmann ist täglich im rbb Fernsehen (Montag bis Freitag um 17.55 Uhr, Samstag und Sonntag um 17.50 Uhr), MDR (Montag bis Samstag um 18.54 Uhr, Sonntag um 18.52 Uhr) und KiKA (täglich um 18.50 Uhr) zu sehen. Die kostenlose Sandmann-App für Apple/IOS und Android Geräte ist die erfolgreichste Kinderapp der ARD.

Partner des rbb für die Umsetzung der neuen responsiven HTML 5-Website sind die Agenturen Kochan & Partner (Berlin/München) und Digitrick (Potsdam). Die HbbTV Anwendung für den Sandmann wurde vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Rundfunktechnik (IRT) und dem Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS entwickelt.

Pressekontakt:

Anke Fallböhmer
Tel 030 / 97 99 3 - 12 104
anke.fallboehmer@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: