Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

"Die schöne Straße": Radioeins vom rbb sendet am 29. Mai live aus der Oderberger Straße

Berlin (ots) - Radioeins vom rbb erkundet ab Freitag, 29. Mai 2015, Straßen von Berlin und erzählt ihre Geschichten. Erste Station ist die Oderberger Straße in Prenzlauer Berg. Aus dem Radioeins-Bus vor der Kiezkantine sendet Moderator Thomas Wosch von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Für die Livesendung "Die schöne Straße" berichten außerdem Radioeins-Reporter von Balkonen, Hinterhöfen und aus Privatwohnungen.

Die ungewöhnlich breite Oderberger Straße endete auf ihrer westlichen Seite einst an der Mauer. In den 1980ern wurde sie zu einem Biotop für unangepasste Künstler aus der ganzen DDR und blieb auch nach der Wende lange ein kreativer und inspirierender Ort. Heute schlendern Touristen Richtung Mauerpark an den sanierten Altbaufassaden vorbei und spiegeln sich in den Schaufenstern schicker Läden. Doch wer wohnt heute hier? Und was konnte die Straße von ihrem Mythos bewahren?

Thomas Wosch spricht mit Menschen, die sich eng mit der Oderberger Straße verbunden fühlen: mit Fotografin Nadja Klier, die als Kind lange hier wohnte und die Straße jetzt filmisch porträtiert hat. Mit Politiker Jens-Holger Kirchner, der hier einst als Bürgerrechtler aktiv war und mit Autor David Wagner, der seit Jahren in der Oderberger lebt und über sie geschrieben hat.

Reporterin Nancy Fischer schaut als "Radioeins-Hausnummerngirl" hinter die Fassaden: Sie wirft einen Blick ins legendäre Stadtbad, ist zu Gast bei Ehepaar Grätz, den wahrscheinlich letzten "Ureinwohnern" der Straße, und besucht die älteste Feuerwache Deutschlands. Dort muss auch Thomas Wosch seine Qualitäten als Feuerwehrmann unter Beweis stellen. Beim exklusiven Straßenkrimi können Radioeins-Hörer nicht nur mitspielen, sondern auch gewinnen: "Die volle Dröhnung Oderberger".

Nach der Livesendung lädt Radioeins in die Kiezkantine ein: Um 19.00 Uhr erlebt dort die rbb-Dokumentation "Meine Oderberger Straße" von Freya Klier und Nadja Klier eine Vorpremiere.

Im vertrauten Kiez waren Nadja Klier und ihre Mutter Freya Klier auf Spurensuche. Ihr Porträt einer der berühmtesten Straßen im Prenzlauer Berg läuft am Dienstag, 2. Juni um 21.00 Uhr im rbb Fernsehen.

In loser Folge setzt Radioeins die Reihe fort und stellt besondere Straßen der Hauptstadt vor.

Pressekontakt:

Claudia Korte
Tel 030 / 97 99 3 - 12 106
claudia.korte@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: