Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Am 8. Februar 2015: Karnevalssonntag im rbb Fernsehen - "Zug der fröhlichen Leute" live, abends die Gala "Heut' steppt der Adler"

RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Am 8. Februar 2015: Karnevalssonntag im rbb Fernsehen - "Zug der fröhlichen Leute" live, abends die Gala "Heut' steppt der Adler": Cottbus feiert den Karneval schon am 8. Februar 2015 - und das rbb Fernsehen ist wieder dabei. Ab 14.00 Uhr überträgt der rbb den "Zug der fröhlichen Leute" zweieinhalb Stunden live ...

Berlin (ots) - Cottbus feiert den Karneval schon am 8. Februar 2015 - und das rbb Fernsehen ist wieder dabei. Ab 14.00 Uhr überträgt der rbb den "Zug der fröhlichen Leute" zweieinhalb Stunden live aus der Lausitzmetropole. Die Reporter Britta Elm und Christian Matthée berichten, Moderatorin Carla Kniestedt und der Experte des Lausitzer Karneval Verbandes, Klaus Schumann, versorgen das Publikum mit Hintergrundinformationen.

Um 20.15 Uhr folgt die Gala "Heut' steppt der Adler" mit Karnevalisten aus allen Teilen der Region: die amtierenden "Deutschen Meister im Männerballett" aus Finsterwalde, Berlin Brandenburgs Landesmeister im Garde- und Mariechentanz, Lokalmatador "Blümchen" aus Gaglow, der Eberswalder "Stammtisch", "Erna" aus Beelitz, "Champs" aus Berlin, die legendären "Schwärzefüße", Kathrin Jantke von den "Cottbuser Narrenweibern", die Finsterwalder "Spaßvögel", "Extralaut" aus Werder und aus Borna die Gruppe "Überdosis" mit Guggemusik. Zu den Neuentdeckungen im Programm gehört der Carneval Club Grünewalde. Er präsentiert ein abgefahrenes Synchronschwimmen. Auch Welzows Antwort auf die Rocklegende AC/DC und furiose Trommler aus Altdöbern heizen dem Publikum temperamentvoll ein.

Der rbb hat die Karnevalsgala 2015 am 31. Januar in Cottbus aufgezeichnet und sendet sie am 8. Februar bis 22.30 Uhr.

Pressekontakt:

Claudia Korte

rbb, Presse & Information
Telefon: +49 30 97993 12106

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: