Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Neu auf dem Platz: "11Freunde TV" startet am Mittwoch im rbb

Berlin (ots) - Mi | 20.08.14 | 23:00 | rbb Fernsehen

Am Mittwoch, 20. August 2014, findet die Fußball-Kultur beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) eine neue Heimat. Mit "11Freunde TV" kommt das Berliner Kult-Magazin rund um die Kicker aller Klassen zum ersten Mal ins Fernsehen. rbb-Moderatorin Jessy Wellmer und "11Freunde"-Chefredakteur Philipp Köster begrüßen um 23.00 Uhr den ehemaligen Nationalspieler und Ex-Hertha-Kapitän Arne Friedrich sowie den Sänger und Fußballfan Thees Uhlmann als Gäste in der "FC Magnet Bar". Dann geht es 30 Minuten um Geschehnisse und Geheimnisse aus der Fußballwelt.

"Wir berichten leidenschaftlich über Fußball, wir beziehen Stellung, vor allem aber haben wir Spaß an diesem Spiel", sagt Jessy Wellmer zum Start der Sendung. Philipp Köster ergänzt: "11Freunde ist seit 14 Jahren nah an den Fans. Jetzt sitzen wir mit dem rbb mitten im Wohnzimmer - der Fußball kommt nach Hause." rbb-Sportchef Dirk H. Walsdorff: "Fußball im Fernsehen ist längst nichts Besonderes mehr. "11Freunde TV" soll das wieder ändern - mit Beiträgen, die da anfangen, wo andere Sendungen aufhören. Mit Themen, die mitten ins Herz der Fans zielen - und mit viel subtilem und weniger subtilem Witz rund um die schönste Sportart der Welt."

Im Mittelpunkt der von der Hamburger Produktionsfirma Riesenbuhei für den rbb realisierten Auftaktsendung von "11Freunde TV" steht die kommende Bundesligasaison, die am Freitag, 22. August, mit dem Gastspiel des VfL Wolfsburg bei Meister München beginnt. Wird der FC Bayern noch vor dem Oktoberfest das erste Spiel verlieren? Wie viel ist die Aktie von Borussia Dortmund an Weihnachten noch wert? Und was waren die wahren Gründe für den Wechsel von Pierre-Michel Lasogga von Hertha BSC zum HSV? Diese und weitere Fragen stellen Wellmer und Köster sich und ihren Gästen. Die zweite Folge von "11Freunde TV" mit Jessy Wellmer, Philipp Köster und neuen Gästen zeigt das rbb Fernsehen am 24. September.

Kurzbiografie von Jessy Wellmer | Jessy Wellmer, geboren 1979 in Güstrow/Mecklenburg, studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin. Ihre journalistische Laufbahn begann sie mit einem Volontariat an der ems - Electronic Media School - in Babelsberg, arbeitete danach in der rbb-Sportredaktion und moderierte von 2009 bis 2014 den Sport im ZDF-Morgenmagazin. Im rbb Fernsehen moderiert sie im Wechsel mit Dietmar Teige am Sonntag den "rbb Sportplatz". Am Samstag, 6. September, hat Jessy Wellmer ihre Premiere bei der "Sportschau" im Ersten. Die Co-Moderation mit Andreas Ulrich in der Radioeins-Fußball-Show "Arena Liga Live" setzt sie weiter fort - auch wieder am kommenden Samstag, 23. August, von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Kurzbiografie von Philipp Köster | Philipp Köster, geboren 1972, ist Chefredakteur des Fußballmagazins "11 Freunde". Im Kindesalter war er Anhänger des VfB Stuttgart und Träger des offiziellen Karlheinz-Förster-Mittelscheitels, später schwenkte er auf den Heimatverein Arminia Bielefeld um. Er ist Autor verschiedener Fußballbücher, zuletzt erschienen: "Viererkette auf der Doppelnull" und das Kompendium launiger Fußballsprüche "Fast jedes Tor ein Treffer". Dem rbb ist er seit Jahren als Kolumnist bei Radioeins verbunden, zur neuen Saison ist er dort erstmals wieder am kommenden Montag, 25. August, um 6.40 Uhr zu hören.

Pressekontakt:

Anke Fallböhmer
Tel 030 / 97 99 3 - 12 104
anke.fallboehmer@rbb-online.de
Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: