Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

"Land, Stadt, Land" - Die Kunstsammlung des rbb im neuen Mühlenhaupt Museum Kreuzberg

Berlin (ots) - Mit der rbb-Ausstellung "Land, Stadt, Land - Blicke auf Berlin und Brandenburg" eröffnet am Samstag, 18. Januar 2014, das neue Mühlenhaupt Museum Berlin Kreuzberg (Empore der Marheineke Markthalle).

Die Ausstellung mit Kunstwerken aus der Sammlung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) ist vom 20. Januar bis 15. Februar zu sehen und zeigt die Vielfalt der (Stadt-) Landschaftsmalerei. Zur Sammlung gehören zwei Werke des Künstlers Kurt Mühlenhaupt (1921-2006), der Kreuzberger Straßenszenen ebenso leidenschaftlich malte wie die Landschaften des Havellands.

Der Entstehungszeitraum der gezeigten Bilder reicht von 1949 bis in die Gegenwart. Künstler wie Harald Metzkes, Arno Mohr, Rolf Händler und Susanne Hoppe haben Blicke auf Brandenburg gestaltet. Berliner Stadtlandschaften stammen unter anderem von Karl Oppermann, Lutz Brandt und Britta von Willert.

Der rbb unterstreicht mit dieser Auswahl aus seinem Kunstbestand, die als Wanderausstellung konzipiert ist, die Bedeutung seines Kulturauftrags über das Programm hinaus.

Ausstellungseröffnung am 18. Januar

rbb-Programmdirektorin Claudia Nothelle eröffnet die Ausstellung am Samstag, 18. Januar, um 15.00 Uhr zusammen mit Duscha Rosen vom Mühlenhaupt Museum Berlin Kreuzberg und Günter König, dem ehemaligen Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg.

Der Ausstellungsort

Mühlenhaupt Museum Berlin Kreuzberg (Browse Gallery) Empore der Marheineke Markthalle Marheineke Platz 15 10961 Berlin

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8.00 bis 20.00 Uhr Samstag 8.00 bis 18.00 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Pressekontakt:

rbb Presse und Information
Anke Fallböhmer
Tel 030 / 97 99 3 - 12 104
Fax 030 / 97 99 3 - 12 119
anke.fallboehmer@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: