Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Drehstart für den neuen Tatort des rbb: "Alles hat seinen Preis" (AT)

Berlin (ots) - Heute, am 1. November 2011, beginnen in Berlin unter der Regie von Florian Kern die Dreharbeiten für den neuen Tatort des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Er trägt den Arbeitstitel "Alles hat seinen Preis". Das Drehbuch schrieben Michael Gantenberg und Hartmut Block. Die erste Klappe fällt in der Goltzstraße.

Der Berliner Taxiunternehmer Herbert Klemke wird erschlagen in seinem Büro aufgefunden. Die Kommissare Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) ermitteln schnell, dass verschiedene Personen am Tatabend Streit mit Klemke hatten: Sein ehemaliger Mitarbeiter Bülent Delikara (Oktay Özdemir), der von seinem Ex-Chef noch eine größere Summe Geld bekommt , und Ziska Zuckowski (Alwara Höfels), deren Lebenstraum es ist, mit ihrem Bruder Pit ( Christian Blümel) den Feinkostladen ihrer Eltern weiter zu führen. Doch sie kann für ihren Vermieter Klemke kaum noch die ständig steigenden Nebenkosten aufbringen. Selbst Klemkes Tochter Dagmar (Nicolette Krebitz) hat ein Motiv. Sie möchte mit dem Geld ihres Vaters eine Tauchschule in einem australischen Edel-Resort eröffnen.

Alle Spuren führen ins Umfeld des Toten

Nur Klemkes Sekretärin Edith Welziehn (Renate Krößner) scheint seit 40 Jahren ihrem Chef treu ergeben zu sein. Dafür entdecken die Kommissare bei ihren Ermittlungen, dass Klemkes Bankberaterin Christa Meinecke (Tatjana Blacher) eigenmächtig Geldtransaktionen durchgeführt hat - unter anderem auch über Klemkes Konten. Meinecke kennt die drei Freunde Dagmar, Ziska, und Pit aus Kindertagen und weiß damit auch um ihre Sorgen. Doch sämtliche Spuren führen ins Leere. Alle Mordverdächtigen haben ein Alibi. Ritter und Stark sind sich dennoch sicher: Der Mörder ist in Klemkes Umfeld zu suchen ...

Der Tatort "Alles hat seinen Preis" (AT) ist eine Produktion der Eikon Media GmbH im Auftrag des Rundfunk Berlin-Brandenburg für Das Erste. Gedreht wird in Berlin. Geplanter Ausstrahlungstermin des neuen Tatorts ist der 1. April 2012.

Pressefotos stehen in den nächsten Tagen unter www.ard-foto.de zur Verfügung. Zu einem Fototermin am Set wird in Kürze eingeladen.

Pressekontakt:

Claudia Korte
Tel 030 / 97 99 3 - 12 106
Fax 030 / 97 99 3 - 12 109
claudia.korte@rbb-online.de

nic communication & consulting GmbH, Rolf Grabner
Telefon: (030) 30 30 630
Fax: (030) 30 30 63 63
info@niccc.de
Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: