Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Start ins Jubiläumsjahr - "Unser Sandmännchen" wird 50 Zum Geburtstag bereitet der rbb zahlreiche Aktionen und Neuheiten vor

    Berlin (ots) - Das Sandmännchen zum ersten Mal auf der großen Leinwand, auf neuen Briefmarken und in Buchform, außerdem als Musical, in Ausstellungen und bei Festen unterwegs, im Fernsehen in neuen Sandmannabenteuern und als Held einer "Langen Nacht": Zum 50. Geburtstag von Deutschlands beliebtester Kinderfernsehfigur am 22. November 2009 bereitet der federführende Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) gemeinsam mit zahlreichen Partnern ein buntes Programm vor.

    Zu den wichtigsten Neuheiten gehört der erste Sandmann-Kinofilm. "Der Sandmann und der verlorene Traumsand" (Arbeitstitel) heißt die Geschichte: "Das Traumland ist in Gefahr. Der Traumsand ist gestohlen und der Sandmann holt den kleinen Jungen Miko zu Hilfe, den Traumsand zurück zu gewinnen", so Produzent Jan Bonath. Trickreich wird dieser Plot ab April an diversen Sets in der Caligari-Halle des FILMPARK Babelsberg gedreht. Wie u. a. "Wallace und Gromit" und "Hennen Rennen" wird auch der Sandmann-Kinofilm mit Hilfe der Stop-Trick-Animation hergestellt. Dabei werden real gebaute Puppen in phantasievoll aufgebauten Miniatursets Bild für Bild bewegt. Der Verleiher Falcom Media will die Produktion von scopas medien AG, rbb, MDR, NDR und KI.KA in die Filmtheater bringen.

    Bereits am 12. März erscheint das Buch "Das Sandmännchen - Alles über unseren Fernsehstar" von Volker Petzold. Mitgeschrieben hat auch rbb-Redakteurin Anne Knabe, die die Sandmann-Sendung seit vielen Jahren betreut. Am 13. August 2009 gibt das Bundesministerium der Finanzen in der Serie "Für die Jugend" vier Briefmarken mit neuen Sandmann-Motiven heraus. Sie zeigen das Sandmännchen in einer alten Lok im Harz, am Ostseestrand, in einem fliegenden Koffer und in einer Raumkapsel auf dem Planeten Gugel. Es ist geplant, dass Bundesfinanzminister Peer Steinbrück die Briefmarken auf dem Bürgerfest im Mai 2009 in Berlin -gemeinsam mit dem Sandmännchen - persönlich vorstellt.

    Der rbb bringt im Herbst neu produzierte Sandmann-Animationsgeschichten und Trickfilmreihen ins Programm. Diesmal ist das Sandmännchen im Schwarzwald unterwegs und steuert einen Harvester und eine Schneefräse. Zum runden Geburtstag der Kinderfigur sind weitere Sendungen in Vorbereitung, darunter im November eine neue "Lange Sandmann-Nacht". Neues hält auch die viel besuchte Internetseite www.sandmaennchen.de bereit.

    Darüber hinaus plant der rbb 2009 gemeinsam mit Partnern interessante Off-Air-Aktionen:

    Familienfest im FILMPARK Babelsberg und weitere Aktionen

    Am 29. August veranstalten der rbb und der FILMPARK Babelsberg im Filmpark ein Familienfest zum Sandmanngeburtstag.

    Das Filmmuseum Potsdam eröffnet im Oktober eine Sandmann-Ausstellung.

    Das Kölner Tourneetheater COCOMICO gastiert bundesweit mit dem Musical "Unser Sandmännchen". Vorstellungen gibt es u. a. am 18. Oktober im Nikolaisaal Potsdam, am 7. und 8. November im Berliner Tempodrom und am 29. November in Frankfurt (Oder).

    Zum ersten Mal ganze Sandmann-Sendungen auf DVD

    Die rbb media erfüllt Elternwünsche und bietet ab Mitte März erstmals DVDs mit ganzen Sandmann-Sendungen an. Der rbb-Shop hält außerdem eine Kollektion weiterer Jubiläumsprodukte bereit. Mehr im Internet unter www.rbb-online-shop.de.

    Fernsehpremiere am 22. November 1959

    Am 22. November 1959 hatte das Sandmännchen Fernsehpremiere. Heute entsteht das Erfolgsformat "Unser Sandmännchen" als Koproduktion von rbb, MDR und NDR. Der Kinderkanal KI.KA, das rbb Fernsehen und das MDR Fernsehen strahlen die Sendung täglich aus und erreichen in allen Programmen pro Tag rund 1,5 Millionen kleiner und großer Zuschauerinnen und Zuschauer.

    Ein Logo steht unter www.ard-foto.de bereit.

    Pressetermin - bitte vormerken! Liebe Kolleginnen und Kollegen der Presse, am 1. April ist ein Pressetag mit Fototermin am Set des Sandmann-Kinofilms geplant. Die Einladung erhalten Sie in Kürze.

    Für Rückfragen: rbb Presse & Information, Claudia Korte-Hempel, Telefon (030) 97 99 3-12 106, claudia.korte@rbb-online.de.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Presse und Information

Masurenallee 8 - 14|14057 Berlin
Tel +49/30/97 99 3-12 100/01
Fax +49/30/97 99 3-12 109
presse@rbb-online.de
www.rbb-online.de/presse

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: