Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb): Neues von und mit Kurt Krömer: Auch Anke Engelke gehört zu den Gästen der nächsten KRÖMER-Shows

Neues von und mit Kurt Krömer: Auch Anke Engelke gehört zu den Gästen der nächsten KRÖMER-Shows

   

    Berlin (ots) -

    Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) beginnt am Mittwoch, 2. April, mit der Aufzeichnung der zweiten Staffel von "KRÖMER - Die internationale Show". Ab 19. Mai 2008 zeigt Das Erste jeweils montags ab 0.20 Uhr die neuen Folgen mit Prominenten, Talk und Einspielfilmen.

    Kurt Krömer ist wieder da - diesmal mit zwölf neuen Folgen von "KRÖMER - Die internationale Show" für das Erste! Der Komiker aus Berlin-Neukölln ist ein Entertainer, der sich nichts gefallen lässt. Für sich selbst hat er eine Showtreppe ins Studio bauen lassen, für seine prominenten Gäste ein Verlies. Er verlangt, dass man ihm Geschenke mitbringt. Und wenn ihn ein Gespräch langweilt, verschwindet er durch eine Zaubertür in andere Welten.

    Gäste der zweiten Staffel sind Anke Engelke, die am 4. April den Grimme-Preis 2008 erhält, Nicolette Krebitz, Katia Saalfrank, Marianne Rosenberg, Nadeshda Brennicke, Katja Weitzenböck, Katrin Bauerfeind, Regina Halmich, No Angels, Jasmin Schwiers, Winfried Glatzeder, Karl Dall, Max Raabe,  Hellmuth Karasek, Rudolf Taschner, Jürgen Tarrach, Jakob Hein, Tom Gaebel, Jürgen Trittin, Klaus Barski, Peter Zwegat, Graciano Rocchigiani und Tim Mälzer.

    Seinen Einstand im Ersten gab Kurt Krömer am 4. September 2006 mit sechs Folgen "Bei Krömers" - später ausgezeichnet mit dem Deutschen Fernsehpreis. Das neue Format "Krömer - Die internationale Show" folgte am 27. August 2007.

    Honorarfreie Pressefotos stehen unter www.ard-foto.de zur Verfügung.

    Pressekontakt: rbb, Presse & Information, Telefon (030) 97993 - 12101 bis - 12103. E-Mail: presse@rbb-online.de

    Mehr im Internet unter www.DasErste.de/kroemer

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Presse und Information

Masurenallee 8 - 14|14057 Berlin
Tel +49/30/97 99 3-12 100/01
Fax +49/30/97 99 3-12 109
presse@rbb-online.de
www.rbb-online.de/presse