Herausragende Schießleistungen entschieden den Star-Biathlon 2008: Caroline Beil, Jürgen Vogel und Ricco Groß siegten in der Staffel

Herausragende Schießleistungen entschieden den Star-Biathlon 2008: Caroline Beil, Jürgen Vogel und Ricco Groß siegten in der Staffel
ARD/rbb STAR-BIATHLON MIT JÖRG PILAWA - Übertragung aus Antholz am Samstag (19.01.08) um 20:15 Uhr im Ersten. Siegerehrung beim Star-Biathlon 2008: Schauspieler Jürgen Vogel (re.) freut sich über den ersten Platz im Staffel-Wettbewerb. Hinter ihm jubeln die zwei weiteren Mitglieder des siegreichen Teams, Biathlon-Legende Ricco Groß und ...
Bild-Infos Download
Berlin (ots) - Caroline Beil, Jürgen Vogel und Ricco Groß - das ist die Siegerstaffel des Star-Biathlon 2008, den Das Erste am Samstag, 19. Januar 2008, live aus Antholz/Südtirol übertrug. Sie legte die insgesamt drei Kilometer lange Laufstrecke in 11 Minuten und 2.0 Sekunden zurück und absolvierte mit Bravour insgesamt 15 Schüsse auf die berühmten Scheiben. Platz zwei errangen Johann Lafer, Petra Behle und Jasmin Wagner. Als Dritte platzierten sich Christian Neureuther, Uschi Disl und Regina Halmich. Ein Staffelergebnis, das aus Pechvögeln in den Einzelwettbewerben glückliche Sieger werden ließ. Vom Unglück verfolgt, stürzte Jasmin Wagner bei ihrem Einzellauf und erreichte trotz guter Trainingsleistungen das Ziel nur weit abgeschlagen hinter ihren Konkurrentinnen. Die Siegerinnen im Finale der Damen: Rosi Mittermaier (Platz 1), Caroline Beil (Platz 2) und Johanna Klum (Platz 3). Als Vierte erreichte Eva Habermann die Ziellinie. Bei den Herren gab vor allem Jens Riewa, ein Neuling auf den Langlaufskiern, alles, um seine läuferischen Defizite auszugleichen. Für das Siegertreppchen aber reichte aller Einsatz nicht aus. Die Ergebnisse des Finallaufes der Herren: Den 1. Platz errang Johann Lafer. Der gebürtige Steiermarker stand sicher auf den Skiern und bewies im Schießen gute Nerven. Alexander Mazza, nach eigener Aussage vor 13 Jahren zum letzten Mal auf Skiern unterwegs, belegte den zweiten Platz. Ex-Schwergewichtsboxer Axel Schulz zeigte beeindruckenden Kampfgeist, konnte aber läuferisch nicht voll überzeugen. Er rettete sich als dritter über die Ziellinie, tatkräftig unterstützt von Christian Neureuther. Der spielte erst in der Staffel sein ganzes Können aus. Die zweifache Ski-Olympiasiegerin Rosi Mittermaier und der Ex-Skiläufer Christian Neureuther durften sich im Gegensatz zu den weniger versierten Star-Athleten beim Schießen nicht aufstützen, ein entscheidendes Handicap. Bei den Biathlon-Legenden belegte Fritz Fischer aufgrund einer hervorragenden Schieß- und Laufleistung den ersten Platz. Zweiter wurde Lokalmatador Willi Pallhuber. Ricco Groß errang den Platz 3. Die Ergebnisse: Staffellauf Platz 1: Vogel/Groß/Beil 11:02.0 Platz 2: Lafer/Behle/Wagner 11:15.7 Platz 3: Neureuther/Disl/Halmich 11:19.8 Platz 4: Mazza/Apel/Klum 11:45.8 Platz 5: Riewa/Fischer/Mittermaier 12:17.6 Platz 6: Schulz/Pallhuber/Habermann 12:38.4 Finale Herren Platz 1: Johann Lafer 4:04.0 Platz 2: Alexander Mazza 4:27.0 Platz 3: Axel Schulz 5:45.7 Platz 4: Christian Neureuther 5:48.0 Finale Damen Platz 1: Rosi Mittermaier 4:15.0 Platz 2: Caroline Beil 4:35.4 Platz 3: Johanna Klum 5:14.5 Platz 4: Eva Habermann 5:17.1 Finale Legenden Platz 1: Fritz Fischer 2:41.7 Platz 2: Willi Pallhuber 2:46.8 Platz 3: Ricco Groß 3:06.0 Platz 4: Uschi Disl 3:06.6 Platz 5: Katrin Apel 3:14.5 Platz 6: Petra Behle 3:17.2 Honorarfreie, aktuelle Pressefotos sind unter www.ard-foto.de abrufbar. Empfänger des dpa-Bildfunks haben bereits ein Bild zur Sendung erhalten. Ausführliche Informationen über den Star-Biathlon 2008 finden Sie unter www.rbb-online.de/presse. Kontakt für Rückfragen: Büro Berlin, Enno Wiese, Mobil: 0172-3811953. Pressekontakt: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) Presse und Information Masurenallee 8 - 14|14057 Berlin Tel +49/30/97 99 3-12 100/01 Fax +49/30/97 99 3-12 109 presse@rbb-online.de www.rbb-online.de/presse

Das könnte Sie auch interessieren: