Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Dickes B Der rbb Talk mit Ildikó von Kürthy und Jörg Thadeusz

    Berlin (ots) - Freitag, 14. und 28. Dezember 2007, 22.00 - 23.30 Uhr

    Zu Weihnachten beschenkt der rbb seine Zuschauer mit zwei außerordentlichen Gesprächsrunden. Für Gastgeber Jörg Thadeusz ist damit schon jetzt ein Wunsch in Erfüllung gegangen. Denn er darf mit Ildikó von Kürthy gemeinsam bemerkenswerte Menschen ausfragen. Dabei wird es auf vielen Ebenen um das titelgebende B, also Berlin und Brandenburg, gehen. Zum einen sind da prominente Gäste, die für Berlin und Brandenburg stehen, zum anderen werden Ergebnisse einer eigens für diese Sendung erhobenen Forsa-Umfrage präsentiert und in die Gespräche mit einbezogen. Und das nicht irgendwo, sondern an einem geschichtsträchtigen Ort: im ehemaligen Staatsratsgebäude am Schlossplatz. Ausgefragt werden Menschen, die auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Berühmte Eingeborene und bestens bekannte Zugezogene, die Auskunft geben können, was ihnen entweder Berlin, oder Brandenburg bedeuten. Warum braucht der eine die urbane Dynamik und warum lebt der andere am glücklichsten, wenn ihn viel Landschaft umgibt? Die neuen Noblen von Potsdam, die kreativen Hedonisten aus den Hauptstadtkiezen, die Mitte-Enthusiasten und die unerschütterlichen Charlottenburger, für alle gibt es einen Platz in den beiden Gesprächsrunden.

    Als Gäste haben u. a. zugesagt: Klaus Wowereit, Sarah Wiener, Max Raabe, Dieter Moor und Anja Kling. In den Shows aus dem Staatsrat soll es so funkeln, wie es eben nur das dickste Ding unter allen deutschen Städten kann.

    Die Sendungen werden am 6. und 7. Dezember aufgezeichnet, es gibt für Journalisten die Möglichkeit sich zu akkreditieren. Wenden Sie sich bitte auch für weitere Informationen an: KETANO, Gesellschaft für Öffentlichkeitsarbeit, 030/28 48 48 15 oder voelker@ketano.de.

    Kontakt: rbb-Presseteam, Tel. (030) 97993-12 101 bis -12 103. Weitere Informationen unter www.rbb-online.de.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Presse und Information

Masurenallee 8 - 14|14057 Berlin
Tel +49/30/97 99 3-12 100/01
Fax +49/30/97 99 3-12 109
presse@rbb-online.de
www.rbb-online.de/presse

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: