Stiftung Deutsche Sporthilfe

Jan Delay beim 45. Ball des Sports
Mitternachtsauftritt am 7. Februar 2014 im Wiesbadener Kurhaus

Wiesbaden/Hamburg (ots) - Jan Delay, einer der erfolgreichsten Musiker Deutschland, ist Stargast beim 45. Ball des Sports am 7. Februar 2014 in Wiesbaden. Die Gala, Top-Event der Deutschen Sporthilfe, findet im kommenden Jahr erstmals im und am Kurhaus der Stadt Wiesbaden statt. Der Ball des Sports ist die erfolgreichste Benefiz-Veranstaltung im europäischen Sport, er hatte 1970 seine Premiere. 2015 steht der Ball unter dem Motto "Arena für Gipfelstürmer".

Der Hamburger Künstler feierte seinen Durchbruch bei einem großen Publikum mit der Rap-Gruppe "Absolute Beginner", als Solokünstler erreichte er schon dreimal Platin und gewann zweimal den "Echo". Seine Liebe und Leidenschaft sind der Hip-Hop, Soul, Rock - und Werder Bremen. Musikalisch beeinflusst von Prince, Blues Brothers, Nina Hagen und Spliff, Madonna, Rio Reiser und insbesondere Udo Lindenberg, begeistert er - mit seinen Alben wie mit seinen Live-Auftritten - Publikum wie Medien gleichermaßen. Die FAZ bescheinigte dem Chart-Stürmer "eine natürliche Lässigkeit und eine durchaus angenehme Coolness". Zu Delays Hits zählen "Liebes Lied", "Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann", "Ich möchte nicht, dass ihr meine Lieder singt!", "Klar", "Feuer", "Oh Jonny" oder jüngst "St. Pauli" vom Rock-Album "Hammer & Michel".

Delay verleiht als Synchronsprecher mit seiner markanten Stimme auch Filmen eine besondere Note. Der Musiker ist gesellschaftspolitisch engagiert, unter anderem setzt er sich für das Lesen- und Schreibenlernen im Rahmen der Kampagne iCHANCE vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung ein, er unterstützte die Oxfam-Kampagne Mit Essen spielt man nicht! gegen Nahrungsmittelspekulation und ist Botschafter der Aktion Lebenslang tolerant des Fußballvereins Werder Bremen. Ein Anliegen ist ihm zudem die Förderung deutschsprachiger Musik im Rundfunk.

Aktuelle Informationen zum Ball des Sports (#balldessports) 
Twitter: www.twitter.com/balldessports 
Instagram: www.instagram.com/balldessports 
Youtube: www.youtube.com/balldessports 
Website: www.ball-des-sports.de 

"Nationale Förderer" sind Lufthansa, Mercedes-Benz, Deutsche Telekom und Deutsche Bank.

Sie unterstützen die Stiftung Deutsche Sporthilfe, die von ihr betreuten Sportlerinnen und Sportler und die gesellschaftspolitischen Ziele der Stiftung in herausragender Weise.

Kontakt:


Stiftung Deutsche Sporthilfe
Florian Dubbel
Otto-Fleck-Schneise 8
60528 Frankfurt am Main
Tel: 069-67803 - 514
Fax: 069-67803 - 599
E-Mail: florian.dubbel@sporthilfe.de
Internet: www.sporthilfe.de

Original-Content von: Stiftung Deutsche Sporthilfe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung Deutsche Sporthilfe

Das könnte Sie auch interessieren: