Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V.

Milena Wilke gewinnt den Violinwettbewerb "Ton und Erklärung" 2016 des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e. V.

Berlin (ots) - Die Jury des Violinwettbewerbs "Ton und Erklärung" des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft hat seine Gewinner gekürt. Den mit 10.000 Euro dotierten 1. Preis erhält Milena Wilke. Der mit 5.000 Euro dotierte 2. Preis geht an Fanglei Liu.

Der Musikwettbewerb "Ton und Erklärung" des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft fand bereits zum 3. Mal im Fach Violine statt. Er wurde vom 19. bis 21. Mai 2016 in Zusammenarbeit mit dem kulturradio vom rbb und dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin im Haus des Rundfunks in Berlin veranstaltet. Das Besondere des Wettbewerbs ist, dass die teilnehmenden Musiker ihre künstlerischen Beiträge in allen drei Wettbewerbsrunden auch verbal vermitteln.

In der öffentlichen Finalrunde mit 450 Besuchern im Großen Sendesaal präsentierten die vier Finalistinnen Violinkonzerte von Wolfgang Amadeus Mozart. Es begleiteten Musikerinnen und Musiker des Deutschen Symphonie-Orchester Berlin unter der Leitung von Manuel Nawri.

Der Vorsitzende der Jury, Prof. Ulf Hoelscher (Hochschule für Musik Karlsruhe) verkündete nach der Finalrunde: "Es ist bewundernswert, wie die jungen Musiker und Musikerinnen mit dem Profil des Wettbewerbs umgehen. Milena Wilke hat die stabilste Leistung während des ganzen Wettbewerbs gezeigt und den Preis zu Recht gewonnen."

Die Preisverleihung findet am 09. Oktober 2016 im Rahmen eines Festkonzertes während der Jahrestagung des Kulturkreises in Magdeburg statt. Neben dem Preisgeld und weiteren Konzertauftritten ermöglicht die jährlich im Wechsel für Klavier, Violine, Violoncello und Gesang ausgeschriebene Auszeichnung die Uraufführung eines Auftragswerks eines namhaften Komponisten - in diesem Jahr schreibt die türkische Komponistin Zeynep Gedizlioglu ein Werk für Violine solo.

Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link: http://bit.ly/1TytTmq 
Credit: Holger Talinski 

Pressekontakt:

Juliet Kothe | Kommunikation 	
Haus der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29
D-10178 Berlin
T +49 (0)30-20 28-14 35
j.kothe@kulturkreis.eu
www.kulturkreis.eu
Original-Content von: Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: