COMPUTER BILD

IVW IV/2009: Relaunch zahlt sich für AUDIO VIDEO FOTO BILD aus

    Hamburg (ots) - Im Oktober 2009 hat AUDIO VIDEO FOTO BILD das Heftkonzept komplett überarbeitet. Nun zeichnen sich die ersten Erfolge ab: Wie die aktuellen Ergebnisse der IVW (IV/2009) belegen, konnte das größte Fachmagazin für Unterhaltungselektronik die Auflage seit dem Relaunch deutlich steigern.

    So erzielte AUDIO VIDEO FOTO BILD im vierten Quartal 2009 eine verkaufte Auflage von 188.067 Exemplaren und damit 30.779 Exemplare mehr als noch vor dem Relaunch (plus 19,6 Prozent gegenüber dem Vorquartal). Damit liegt AUDIO VIDEO FOTO BILD wieder nahezu auf Vorjahresniveau (minus 0,04 Prozent).

    "Über diese Entwicklung freuen wir uns ganz besonders, denn durch den Relaunch ist es uns gelungen, den allgemein rückläufigen Auflagentrend erst einmal zu stoppen und die Auflage wieder zu steigern. Die Entwicklung der Ausgabe 1/2010 bestätigt den positiven Trend besonders deutlich: Nach interner Hochrechnung liegen wir heute mit über 210.000 verkauften Heften gut 17 Prozent über dem Vorjahr", so Hans-Martin Burr, Chefredakteur COMPUTER BILD-Gruppe.

    Ähnliche Ergebnisse zeigen sich auch für den Einzelverkauf: So steigerte AUDIO VIDEO FOTO BILD nicht nur den Einzelverkauf im vierten Quartal 2009 um 30.458 Ausgaben auf 167.481 Exemplare gegenüber dem Vorquartal (plus 22,2 Prozent), sondern auch um 1.543 Ausgaben gegen über dem Vorjahr (plus 0,9 Prozent).

    Diese Presseinformation kann unter www.axelspringer.de abgerufen werden.

Pressekontakt:
Tanja Schlinck
Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 13
tanja.schlinck@axelspringer.de

Original-Content von: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: COMPUTER BILD

Das könnte Sie auch interessieren: