TAG Immobilien AG

Mieterstudie 2016: Im Norden leben die glücklichsten Mieter

Hamburg (ots) - Deutschlands zufriedenste Mieter leben in Mecklenburg-Vorpommern. Die Ostseeanrainer bewerten ihre Wohnsituation mit der Durchschnittsnote 1,9. Am wenigsten glücklich mit ihren eigenen vier Wänden sind hingegen die Mieter in Berlin und Bremen. Zu diesem Ergebnis kommt eine bevölkerungsrepräsentative Studie der TAG Immobilien AG gemeinsam mit der TU Darmstadt. Dazu wurden 2.000 Mieter in Deutschland befragt.

Die Studie zeigt, dass die Mieter in kleineren bis mittelgroßen Städten zufriedener mit ihrer Wohnsituation sind als in Großstädten. So vergeben die Bewohner einer Metropole mit mehr als 500.000 Einwohnern die Durchschnittsnote 2,3, den besten Wert erzielen ländliche Regionen mit einer Durchschnittsnote von 2,1. Insgesamt betrachtet sehen die deutschen Mieter nur wenig Grund, sich über ihre Wohnsituation zu beklagen: Lediglich zwölf Prozent halten diese für schlecht. Auch mit dem Umfeld sind die Befragten zufrieden. Das Zusammenleben mit den Nachbarn beispielsweise funktioniert bei mehr als 70 Prozent. Mit der Ordnung und Sauberkeit in ihrem Haus zeigen sich sogar drei von vier Mietern zufrieden.

"Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass sich die Wohnungsunternehmen in den vergangenen Jahren mit gezielten Angeboten auf die Wünsche ihrer Mieter eingestellt haben", sagt Immobilienexperte Prof. Dirk Schiereck von der TU Darmstadt. Es sei heute entscheidend zu erkennen, dass Singles, Familien und Senioren unterschiedliche Ansprüche und Bedürfnisse an eine Wohnung haben. Gefragt seien immer wieder neue kreative und nachhaltige Lösungen.

Die überwiegende Zufriedenheit der Mieter aus der Studie deckt sich auch mit den Erfahrungen, die TAG vor Ort gesammelt hat. "Wir spüren gerade in den kleineren und mittelgroßen Städten, dass sich die Mieter wohl fühlen", sagt TAG-Vorstand Claudia Hoyer, zuständig für das Immobilienmanagement. Vor allem Familien mit Kindern wohnen dort komfortabler als in Metropolen. Hoyer: "Weil die Wohnungen nicht nur günstiger, sondern auch weniger beengt sind. Es gibt mehr Platz zum Wohnen und zum Spielen."

So hat TAG im "glücklichen" Mecklenburg-Vorpommern den Bestand in Rostock für mehr als zwei Millionen Euro modernisiert. Dabei erhielten die Wohnhäuser unter anderem eine neue Fernwärmehausstation, ebenso wurden Wärmedämmungen im Keller- und Obergeschoss installiert. "Das wird sich in den nächsten Jahren positiv auf die Heizkosten auswirken", sagt TAG-Vorstand Hoyer. Und in Schwerin hat sich das Unternehmen auf den seniorengerechten Umbau der Wohnungen konzentriert. Das Ziel: Um die altersbedingte Fluktuation zu minimieren, soll auch Bestandsmietern bis ins hohe Alter ein komfortables Wohnen im eigenen Zuhause ermöglicht werden.

Zufriedenheit von Mietern mit der Wohnsituation nach Bundesländern (Durchschnittsnoten):

   1.  Mecklenburg-Vorpommern (1,91)
   2.  Saarland (2,00)
   3.  Sachsen-Anhalt (2,05)
   4.  Schleswig-Holstein (2,12)
   5.  Hamburg (2,13)
   6.  Sachsen (2,15)
   7.  Brandenburg (2,17)
   8.  Thüringen (2,17)
   9.  Rheinland-Pfalz (2,20)
   10. Hessen (2,27)
   11. Baden-Württemberg (2,28)
   12. Nordrhein-Westfalen (2,29)
   13. Bayern (2,33)
   14. Niedersachsen (2,37)
   15. Berlin (2,42)
   16. Bremen (2,50) 

Ansprechpartner für die Mieterstudie:

Thöring & Stuhr
Kommunikationsberatung
Claudia Thöring
Mittelweg 19 - D-20148 Hamburg
Tel: +49 40 207 6969 82
mobil: +49 170 2150 146
Claudia.Thoering@corpnewsmedia.de 

Über die TAG Immobilien AG

Die TAG Immobilien AG ist ein im MDAX gelistetes börsennotiertes Unternehmen mit einer mehr als 125-jährigen Geschichte. Die Hauptstandorte sind der Großraum Hamburg und Berlin, die Region Salzgitter sowie Thüringen/Sachsen und Nordrhein-Westfalen. Insgesamt bewirtschaftet TAG aktuell rund 80.000 Wohnungen sowie dazugehörige Gewerbeflächen, Garagen und Pkw-Stellplätze. Ziel des Unternehmens ist es, die Wohnqualität für seine Mieter zu verbessern. So passt die TAG etwa ihre Bestände den modernen Wohnbedürfnissen an, engagiert sich im Umfeld der Wohnquartiere und fördert eine gute Nachbarschaft. Durch ein umsichtiges Management seiner Immobilien und eine zukunftsorientierte Entwicklung seines Portfolios senkt der Konzern kontinuierlich den Leerstand und steigert den Wert seines Gesamtportfolios.

Pressekontakt:

TAG Immobilien AG
Head of Investor & Public Relations
Dominique Mann
Tel. +49 (0) 40 380 32 300
Fax +49 (0) 40 380 32 390
pr@tag-ag.com

Original-Content von: TAG Immobilien AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TAG Immobilien AG

Das könnte Sie auch interessieren: