Lübecker Nachrichten

Lübecker Nachrichten: Künftiger SPD-Vize Stegner schließt sozialliberales Bündnis nicht aus

Lübeck (ots) - Lübeck - Schleswig-Holsteins SPD-Partei-und Fraktionschef Ralf Stegner sieht auf Bundesebene auch in der FDP einen möglichen Koalitionspartner der Zukunft. "Mein Ziel ist es, Mehrheiten diesseits der Union nutzen zu können", sagte Stegner den "Lübecker Nachrichten" (Samstags-Ausgabe). Dazu zähle für ihn nach den Grünen und neben der Linkspartei auch die FDP. Der Schleswig-Holsteiner soll am Sonntag zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden der SPD gewählt werden. Die FDP müsse sich entscheiden, "ob sie Egoistenpartei bleiben oder sozialliberale Kraft werden will", meinte Stegner und lobte den Pro-Europa-Kurs der Liberalen. "Gesprächsdrähte gibt es", fügte er mit Blick auf FDP-Vize Wolfgang Kubicki hinzu. Der sei "ein intelligenter Mann".

Pressekontakt:

Lübecker Nachrichten
Redaktion

Telefon: 0451/144 2220

Original-Content von: Lübecker Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lübecker Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: