Lübecker Nachrichten

Lübecker Nachrichten: Klug im LN-Interview: Gymnasien sollen "Turbo-Abi" ab Sommer 2011 wieder abschaffen dürfen

    Lübeck (ots) - Die Gymnasien in Schleswig-Holstein werden erst ab Sommer 2011 vom Turbo-Abitur zum Abi nach neun Jahren zurückkehren können. Das hat  der neue FDP-Bildungsminister Ekkehard Klug in einem Interview mit den "Lübecker Nachrichten" (Sonntagausgabe) angekündigt. Um den Gymnasien die Möglichkeit zu geben, zwischen G8 und G9 zu wählen oder sogar beide Zweige parallel anzubieten, müsse das Schulgesetz aufwändig geändert werden, sagte Klug den LN. Dafür brauche das Ministerium Zeit. Der Landtag werde frühestens im Herbst 2010 darüber abstimmen können. Die Änderungen würden zum dann folgenden Schuljahr 2011/2012 in Kraft treten.

    Schneller soll es hingegen bei der Abschaffung des Schul-TÜVs gehen. Der werde noch in diesem Jahr kippen. Auch die Pflicht zum jahrgangsübergreifenden Unterricht in den Klassen 1 und 2 werde noch in diesem Jahr abgeschafft, berichten die "Lübecker Nachrichten".

Pressekontakt:
Lübecker Nachrichten
Redaktion

Telefon: 0451/144 2312

Original-Content von: Lübecker Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lübecker Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: