Lübecker Nachrichten

Lübecker Nachrichten: Motorola will Werk in Flensburg verkaufen

    Lübeck (ots) - Der amerikanische Mobilfunk-Konzern Motorola will sein Werk in Flensburg verkaufen. Das berichten die Lübecker Nachrichten in ihrer Samstagausgabe. Im Flensburger Werk arbeiten derzeit in der Logistik und der Verwaltung noch 900 Mitarbeiter.  Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) will in Gesprächen mit Vertretern der Motorola-Zentrale in Schaumburg (Illinois) erreichen, dass ein Investor eine Standortgarantie für Flensburg abgibt und die Arbeitsplätze erhalten werden können. Der US-Mobilfunkhersteller Motorola hat das Werk in Flensburg 1998 eröffnet und staatliche Förderzuschüsse in Millionenhöhe erhalten.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Lübecker Nachrichten
Redaktion
Telefon 0451/144-1074
Telefon: 0451/144 2220

Original-Content von: Lübecker Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lübecker Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: