Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

So lösen wir die Flüchtlingskrise
Unternehmer stellt Zukunftsvision einer gelungen Integrationspolitik vor

Weinheim/Offenbach (ots) - Die Flüchtlingskrise hat Deutschland im Griff und eine Lösung scheint nicht in Sicht. Worüber noch niemand spricht: Selbst, wenn der tönerne Türkei-Deal die Ströme stoppt, die Integration der 100.000 von Flüchtlingen ist dann immer noch nicht geschafft. Doch der weitere Umgang mit den Flüchtlingen, die bereits bei uns sind, wird über die Zukunft unseres Landes entscheiden. Denn nur, wenn uns eine vernünftige Integration gelingt, wird Deutschland profitieren.

Durch seine eigenen Erfahrungen als Immigrant hat Jamal Qaiser erkannt, was in Deutschland in Sachen Flüchtlingspolitik alles schief läuft. In seinem Buch "Der fremde Erfolgsfaktor" zeigt er auf, welche Fehler die Politik in Sachen Flüchtlingskrise macht und warum wir die Flüchtlinge sogar brauchen. Außerdem stellt er völlig neue Wege vor, wie die Krise gelöst und finanziert werden kann. Jetzt reinlesen!

Am 25.05.2016 wird Jamal Qaiser in der Stadtbibliothek Offenbach um 19 Uhr nicht nur sein Buch der Öffentlichkeit vorstellen, sondern sich auch der Diskussion über seine Konzepte stellen. Zu dieser Veranstaltung möchten wir Sie, als Pressevertreter, recht herzlich einladen. Vorab stellen wir Ihnen auch gerne ein Rezensionsexemplar von "Der fremde Erfolgsfaktor" http://www.wiley-vch.de/publish/dt/books/ISBN3-527-50877-5/

Pressekontakt:

Sabine Dabergott
Professional Development
Marketing/Presse

Wiley-VCH GmbH & Co. KGaA
Boschstrasse 12
69469 Weinheim

Telefon: +49 (6201) 606-294
Telefax: +49 (6201) 606-615
email: presse@wiley.com
Original-Content von: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: