Aktion Deutschland Hilft e.V.

Welttag der Humanitären Hilfe 2015: Helden der Mitmenschlichkeit sind mitten unter uns
Aktion Deutschland Hilft bedankt sich bei Spendern und Unterstützern aus ganz Deutschland

Bonn (ots) - Humanitäre Helfer: Das sind nicht nur die vielen Frauen und Männer, die in Krisenregionen weltweit Leben retten sowie Nothilfe und Wiederaufbau leisten, denn humanitäres Handeln beginnt schon im Kleinen, Hilfe im Zeichen der Mitmenschlichkeit direkt vor unserer Haustür und ihre Helden sind mitten unter uns: "Ohne die Spendenbereitschaft der Menschen in Deutschland wäre die Arbeit des Bündnisses Aktion Deutschland Hilft nicht möglich", sagt Manuela Roßbach, Geschäftsführerin von Aktion Deutschland Hilft. "Mit Hilfe von kreativen Spenden- und Sammelaktionen, unseren Förderern und Spendern und nicht zuletzt dem Engagement unserer ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter konnten wir in den letzten Jahren so vielen Menschen weltweit helfen - dafür möchten wir uns anlässlich des diesjährigen Welltages für Humanitäre Hilfe am 19. August bei unseren Helden der Mitmenschlichkeit bedanken."

Deutschland: Land der humanitären Helden

Die Spendenbereitschaft der Menschen in Deutschland ist hoch wie nie zuvor: Mehr als 23 Millionen Menschen spendeten im Jahr 2014 in Deutschland für gemeinnützige und humanitäre Zwecke rund 5 Milliarden Euro, davon ca. 4 Milliarden für humanitäre Hilfe. Der Anteil für Not- und Katastrophenhilfe beträgt 470 Millionen Euro (GfK CharityScope). Damit liegt Deutschland auch weltweit auf den vorderen Rängen bei der Spendenbereitschaft. Hinzu kommt die große Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu engagieren, Spendenaktionen zu starten oder sogar sein eigenes Hab und Gut zu geben, um Menschen zu helfen, denen es nicht gut geht. Ganz aktuell, während sich die Flüchtlingskrise an Europas Grenzen immer weiter zuspitzt, zeigen sich viele Deutsche solidarisch und engagieren sich immer mehr für Flüchtlinge, heißen sie willkommen und ermöglichen ihnen einen Neustart in einem fremden Land.

Hoher Bedarf an Hilfe benötigt neue Helden

Der Global Humanitarian Assistence Report für das Jahr 2014 identifizierte insgesamt 122,7 Millionen Menschen, die weltweit dringend auf humanitäre Hilfe angewiesen sind. Darunter sind fast 60 Millionen Menschen, die auf der Flucht sind - sie fliehen vor bewaffneten Konflikten wie in Syrien und im Jemen, vor Hungerkrisen wie derzeit im Südsudan, vor Verfolgung, Armut und Epidemien. Und auch für das Jahr 2015 zeichnet sich schon jetzt ein Rekordbedarf an humanitärer Hilfe ab. Weltweit sind die ausgebildeten Helfer der Hilfsorganisationen im Bündnis Aktion Deutschland Hilft aktiv, leisten Hilfe und riskieren vor allem in den Konfliktregionen auch ihr eignes Leben, um andere zu retten.

Die besten Spendenaktionen und Helden der Mitmenschlichkeit von Aktion deutschland Hilft finden Sie hier: http://ots.de/sBZUy

Kurzprofil Aktion Deutschland Hilft e.V.

Aktion Deutschland Hilft ist das 2001 gegründete Bündnis von deutschen Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen ihre Kräfte bündeln, um schnelle und effektive Hilfe zu leisten. Die beteiligten Organisationen führen ihre langjährige Erfahrung in der humanitären Hilfe zusammen, um so die bisherige erfolgreiche Arbeit weiter zu optimieren. Unter dem gemeinsamen Spendenkonto 10 20 30 bei der Bank für Sozialwirtschaft Köln ruft das vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) geprüfte und dem Deutschen Spendenrat angehörige Bündnis zu solidarischem Handeln und Helfen im Katastrophenfall auf. www.aktion-deutschland-hilft.de

Pressekontakt:

Aktion Deutschland Hilft e.V.
Tel. 0228/ 242 92 - 222 | Fax: 0228/ 242 92 - 199
E-Mail: presse@aktion-deutschland-hilft.de

Original-Content von: Aktion Deutschland Hilft e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Aktion Deutschland Hilft e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: