Aktion Deutschland Hilft e.V.

Beben auf Sumatra: Aktion Deutschland Hilft informiert sich vor Ort
Acht der zehn Bündnispartner sind in dem südostasiatischen Land vertreten

    Köln (ots) - Einen Tag nach dem schweren Erdbeben auf der indonesischen Insel Sumatra macht sich Aktion Deutschland Hilft ein Bild von der Lage im Katastrophengebiet. Acht der zehn Bündnispartner sind ohnehin mit Projekten in Indonesien vertreten und daher schnell am Ort des Geschehens. So leitete Malteser International bereits erste Maßnahmen ein: Die Hilfsorganisation mit Sitz in Köln unterstützt den indonesischen Partner Yakkum Emergency Unit bei der medizinischen Versorgung der Opfer.

    Sumatra wurde am Mittwoch von einem Erdbeben der Stärke 8,4 erschüttert. In der Folge kam es zu zahlreichen, teils schweren Nachbeben. Die örtlichen Behörden sprechen von mindestens sechs Toten, unter den eingestürzten Gebäuden werden weitere Opfer vermutet. Zwischenzeitlich wurden immer wieder Tsunami-Warnungen herausgegeben, welche später aber wieder aufgehoben wurden.

    Kurzprofil Aktion Deutschland Hilft e.V. Aktion Deutschland Hilft ist das 2001 gegründete Bündnis von zehn starken deutschen Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen ihre Kräfte bündeln, um schnelle und effektive Hilfe zu leisten. Die beteiligten Organisationen führen ihre langjährige Erfahrung in der humanitären Auslandshilfe zusammen, um so die bisherige erfolgreiche Arbeit noch zu optimieren.

Pressekontakt:
Aktion Deutschland Hilft e.V.
Tel. 0228/ 242 92 - 222
Fax: 0228/ 242 92 - 199
E-Mail: presse@aktion-deutschland-hilft.de

Original-Content von: Aktion Deutschland Hilft e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Aktion Deutschland Hilft e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: