Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

Deutsche Feuerwehr-Meisterschaften eröffnet
Mehr als 1.400 Feuerwehrangehörige in 130 Teams in Böblingen am Start

Hans-Peter Kröger, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, eröffnete in Böblingen den Deutschen Meisterschaften 2008. Mehr als 1.400 Feuerwehrsportler treffen sich dort zu viertägigen Wettbewerben. (Foto: DFV-Presseteam)

    Berlin (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Böblingen  - "Hiermit erkläre ich die Deutschen Meisterschaften für eröffnet!" - auf diesen Satz von Hans-Peter Kröger, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), hatten mehr als 1.400 Feuerwehrangehörige sehnsüchtig gewartet. Sie starten bei den Wettbewerben in Böblingen (Baden-Württemberg). Wochen- und monatelang haben sich Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr sowie die Frauen und Männer der Einsatzabteilungen auf die viertägige Veranstaltung vorbereitet.

    Insgesamt gehen 130 Teams in den drei Bereichen Traditioneller Internationaler Feuerwehrwettbewerb (84), Internationaler Feuerwehrsportwettkampf (26) und Jugendfeuerwehren (20) an den Start. Hinzu kommen 130 Wettbewerbsrichter. Vor Ort haben sich mehr als 400 Personen an der umfangreichen Organisation beteiligt.

    "Ansporn, Fitness und Erfahrung sind die Voraussetzungen für eine Fahrkarte nach Ostrava", sagte Kröger zu den Teams, die auf dem Böblinger Marktplatz zur Eröffnung angetreten waren. In der tschechischen Stadt findet im Jahr 2009 die Internationale "Feuerwehr-Olympiade" des Weltfeuerwehrverbandes CTIF statt. Der DFV-Präsident betonte den verbindenden Charakter der Feuerwehr-Wettbewerbe für die Jugendarbeit und den aktiven Dienst in den Einsatzabteilungen.

    Ministerialdirigent Reinhard Klee überbrachte die Grüße des Schirmherrn und baden-württembergischen Innenministers Heribert Rech. Stolz über das Feuerwehr-Großereignis zeigte sich der Böblinger Oberbürgermeister Alexander Vogelgsang, der allen Mitwirkenden für ihr Engagement dankte. Er hatte zuvor von Hans-Peter Kröger eine Plakette des Deutschen Feuerwehrverbandes erhalten. An Thomas Frech, den Leiter der Feuerwehr Böblingen, überreichte der DFV-Präsident den "Feuerbären" als Zeichen der Anerkennung des Einsatzes der Organisatoren.

Pressekontakt:
Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Silvia Darmstädter
Telefon mobil: 0170-4756672
Fax: 030-28 88 48 809
darmstaedter@dfv.org


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

Das könnte Sie auch interessieren: