Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

Feuerwehrsportler: Qualifikation für die Olympiade
Deutsche Meisterschaften in Böblingen
1.800 Aktive
Spektakuläre Bilder

    Berlin (ots) - Sportliche Höchstleistungen mit Feuerlöscher, Strahlrohr und Hakenleiter einerseits, Gemeinschaft über Ländergrenzen hinweg andererseits: Dies sind die beiden Schwerpunkte der Deutschen Meisterschaften der Internationalen Feuerwehrwettbewerbe des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), die vom 23. bis 27. Juli 2008 in Böblingen (Baden-Württemberg) stattfinden. Mehr als 1.800 Feuerwehrangehörige aus ganz Deutschland sorgen dann für spektakuläre Bilder. Oft werden nur Sekundenbruchteile darüber entscheiden, wer sich für die Feuerwehr-Olympiade 2009 in Ostrawa (Tschechien) qualifiziert.

    Im Sportstadion an der Stuttgarter Straße/Silberweg zeigen die Männer, Frauen und Jugendlichen von Mittwoch bis Samstag, wie facettenreich der Dienst in der Feuerwehr ist. Die Deutschen Feuerwehrmeisterschaften sind das Feuerwehr-Ereignis des Sommers und werden ein Zuschauermagnet - für Feuerwehrleute genau so wie für die Menschen in Böblingen, in Baden-Württemberg, für Urlaubs- und für Tagesgäste. Vor Ort sorgen 500 fleißige Helferinnen und Helfer für eine tolle Organisation.

    Attraktive Bilder und Geschichten für die Medien

    Den Medien bieten wir sehr attraktive Bilder und interessante Geschichten rund um das Geschehen: von Neulingen und alten Hasen, "Familienbetrieben" und einem Maschinisten, der seit mehr als 20 Jahren an jedem Wettbewerb aktiv ist.

    Medienvertreter sind an allen Tagen gerne auf dem Wettbewerbsgelände gesehen. Ein Presseteam des Deutschen Feuerwehrverbandes, der Feuerwehr Böblingen, des Landesfeuerwehrverbandes und des Kreisfeuerwehrverbandes wird sich am Veranstaltungsort im DFV-Infomobil aller Wünsche der Kolleginnen und Kollegen gerne annehmen. Auf folgende Termine möchten wir Sie besonders hinweisen:

    - Mittwoch, 23. Juli, 18 Uhr - Eröffnung und Begrüßungsabend - Freitag, 25. Juli, 8 bis 18 Uhr - Wettbewerbe - Samstag, 26. Juli, 8 bis 16 Uhr - Wettbewerbe - Samstag, 26. Juli, 17 Uhr - Abschlussfeier

    Um formlose Akkreditierung unter darmstaedter@dfv.org wird bis zum 21. Juli 2008 gebeten.

Pressekontakt:
Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Silvia Darmstädter
Telefon: 030-28 88 48 823
Ab 23. Juli, 17 Uhr, DFV-Presseteam vor Ort: Telefon (0170) 4756672
Fax: 030-28 88 48 809
darmstaedter@dfv.org

Original-Content von: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

Das könnte Sie auch interessieren: