Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zum Anschlag auf Polizisten in Dallas

Stuttgart (ots) - Die Tatsache, dass mit Barack Obama zum ersten Mal ein Schwarzer im Weißen Haus sitzt, hat die Rassengegensätze nicht gemildert, sondern möglicherweise und ungewollt noch verstärkt. Seine eindringlichen Appelle zu Verständigung und Mäßigung verhallen ohne Wirkung. Viele Weiße fürchten bereits die Zeit, in der sie nicht mehr die Mehrheit der US-Bevölkerung stellen. Das ist nicht mehr weit hin; die Demografie arbeitet gegen sie.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-2429
E-Mail: markus.brinkmann(at)stzn.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: