Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu EU-Parlament/Papst

Stuttgart (ots) - Das ist wahrlich kein Kompliment. Europa gleiche einer unfruchtbaren Großmutter, hält Papst Franziskus den Abgeordneten im Europaparlament entgegen. Ein vergreisender Kontinent scheine sein Selbstbewusstsein und seinen Optimismus verloren zu haben. Natürlich ist diese Kritik an Europa nicht wirklich neu oder originell - doch aus dem Munde des Papstes, der sich an die gewaltige Aufgabe gemacht hat, seine eigene Kirche zumindest in Teilen zu reformieren, entfalten diese Sätze eine große Wucht. Deutlich wird: dieser Papst will die Europäer wach rütteln. Zu lange haben sich die Politiker mit Flickschusterei begnügt und waren zuletzt auf die Bekämpfung der wirtschaftlichen Krise fixiert. Zahlen und Bilanzen standen im Vordergrund, die Menschen und deren Würde wurden allzu oft aus den Augen verloren.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: