Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: CDU-Abgeordneter Kiesewetter fordert deutsches Personal als Begleitung für Waffenlieferung in Irak

Stuttgart (ots) - Der CDU-Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter fordert die Bundesregierung auf, sich bei der Hilfe im Kampf gegen den IS im Irak nicht auf Waffenlieferungen zu beschränken, sondern mit deutschem Personal zu begleiten. "Waffen liefern und wegdrehen reicht jedenfalls nicht", erklärte Kiesewetter gegenüber der "Stuttgarter Zeitung" (Freitagausgabe). "Die Entscheidung ist nur richtig, wenn wir die Waffenlieferungen mit eigenem Personal begleiten." Es müsse überprüft werden, wo die Waffen hinkämen, wer sie verwende und was langfristig damit geschehe. "Das passiert teilweise bereits", betonte Kiesewetter. "Frankreich aktiviert in der gleichen Lage seinen Geheimdienst und seine Spezialkräfte. Deutschland ist da zurückhaltener. Wir brauchen aber ein zivil-militärisches Gesamtkonzept, das Deutschland auch personell unterstützen sollte."

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: