Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu Indonesien/Präsidentenwahl

Stuttgart (ots) - Joko Widodo, der aller Voraussicht nach Präsident Indonesiens wird, gilt als Hoffnungsträger. Man kann dem Land nur wünschen, dass er die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllt. Die Herausforderungen sind gewaltig. Rund 117 Millionen Indonesier leben am Rande der Armutsgrenze. Und obgleich die Mehrheit der Muslime einen toleranten Islam vertritt, nehmen Stimmen zu, die nicht für Weltoffenheit stehen. Das geht zwar nicht so weit wie in der autonomen Provinz Aceh, wo Ehebrecher öffentlich ausgepeitscht werden. Doch schon wird vor den Toren Jakartas kein Alkohol mehr verkauft. Es ist Jokowi zu wünschen, dass er den Elan beibehält, der ihn in der Vergangenheit ausgezeichnet hat.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: